M. Sharapova – S. Williams, 30.03.13 – WTA Miami

Das Finale in der Damenkonkurrenz des WTA Turniers in Miami werden die Russin M. Sharapova und die Amerikanerin S. Williams bestreiten. Beide Tennisspielerinnen haben sich den Einzug ins Finale locker gesichert. Sharapova war im Halbfinale besser als Jankovic, während Williams gegen Radwanska gewonnen hat. Die Siegerin dieses Turniers bekommt 1000 WTA-Punkte sowie das Preisgeld von 724.000$, während die Verliererin 700 Punkte und 353.000$ bekommen wird. Beginn: 30.03.2013 – 17:00

M. Sharapova befindet sich auf dem 2. Platz der WTA-Weltrangliste. Sie hat 28 Titel gewonnen und einen dieser Titel hat sie in dieser Saison gewonnen und zwar beim Turnier in Indian Wells als sie im Finale Wozniacki 2:0 bezwungen hat. In dieser Saison hat sie an den Australian Open teilgenommen, wo sie von Na Li 0:2 bezwungen wurde. Von den letztjährigen Ergebnissen werden wir Turniere in Rom und bei den French Open erwähnen, wo sie in Finale besser als Na Li und Errani gewesen ist. Beim letztjährigen Turnier in Miami hat sie im Finale eine 0:2-Niederlage gegen Radwenska kassiert.

S. Williams befindet sich momentan auf dem 1. Platz der WTA-Weltrangliste. Sie hat in ihrer Kariere 47 WTA-Titel gewonnen. Einen Titel gewann sie zum Beginn dieser Saison  in Brisbane, als sie im Finale Pavlyuchenkova bezwungen hat. In dieser Saison nahm sie an den Australian Open teil, wo sie im Viertelfinale gegen Stephens 1:2 verlor, während sie in Doha im Finale von Azarenka 1:2 bezwungen wurde. Beim letztjährigen Masters Turnier in Miami hat sie das Viertelfinalmatch gegen Wozniacki verloren, während sie die Turniere in Madrid, Wimbledon, US Open, Istanbul und bei den OS in London gewonnen hat.

Die Statistik der direkten Duelle führt die Amerikanerin mit 11:2 an. In dieser Saison trafen sie im Halbfinale des Turniers in Doha aufeinander, wo Serena einen 6:3 6:2-Sieg holte, während sie in der vergangenen Saison drei Mal aufeinandergetroffen sind und alle drei Male siegte Williams und zwar in Madrid (6:1 6:3), bei den OS in London (6:0 6:1) und in Istanbul (6:4 6:3). Sharapova hat das letzte Mal fast vor zehn Jahren gesiegt und zwar im Jahr 2004 im Finale des Turniers in Los Angeles (4:6 6:2 6:4). Beide Tennisspielerinnen wiesen bei diesem Turnier eine sehr gute Form auf. Es ist bereits öfters passiert, dass Sharapova das Finale locker erreicht und dann im Finale gegen Serena nur 3-4 Games gewinnt. Wir sind aber der Meinung, dass es diesmal nicht der Fall sein wird und dass Sharapova nach dem Titelgewinn in Indian Wels diesmal einen größeren Widerstand leisten wird.

Tipp: Sharapova +5,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!