M. Youzhny – R. Stepanek, 15.06.12 – ATP Halle

Die Platzierung ins Viertelfinale des Turniers in Halle haben sich der russische Tennisspieler M. Youzhny und der Tscheche R. Stepanek gesichert. In der letzten Runde des Turniers hat Youzhny Dolgopolov bezwungen (2:1), während Stepanek besser als Stebe gewesen ist (2:0). Beginn: 15.06.2012 – 12:00

M. Youzhny befindet sich auf dem 31. Platz der ATP-Rangliste. Er hat acht gewonnene Titel in seiner Kariere. Einen von diesen Titel hat der Russe in dieser Saison geholt und zwar als er beim Turnierfinale in Zagreb Lacko 2:0 bezwungen hat. Am Anfang der aktuellen Saison ist Youzhny bis zum Viertelfinale des Turniers in Doha gekommen, wo er von Nadal bezwungen wurde und bei den Australien Open wurde er schon in der ersten Runde durch die Niederlage gegen Golubev nach fünf gespielten Sätzen eliminiert. Danach folgten zwei Niederlagen gegen Federer bei den Turnieren in Rotterdam und Dubai. Beim Turnier in Monte Carlo ist Youzhny schon nach der ersten Runde durch die 0:2-Niederlage gegen Gil ausgeschieden. Ein viel besseres Ergebnis verbuchte er beim Turnier in München, wo er im Viertelfinale von Cilic bezwungen wurde (1:2). Bei den Masters-Turnieren in Madrid und in Rom wurde er jeweils in der zweiten Runde bezwungen und zwar von Del Potro mit jeweils 0:2. Bei den French Open wurde er in der dritten Runde von Ferrer eliminiert.

R.Stepanek ist derzeit der 26. Spieler der Welt. In seiner Karriere hat er fünf Titel gewonnen. Eines davon hat er im letzten Jahr in Washington gewonnen. In dieser Saison hat er am Turiner in Brisbane teilgenommen, wo er im Viertelfinale von Dolgopolov mit 2:1 bezwungen wurde. Mit dem gleichen Satzergebnis wurde Stepanek von Nieminen beim Turnier in Sydney bezwungen. Bei den Australian Open wurde er bereits in der ersten Runde von Mahut eliminiert (3:0), während er in Memphis im Halbfinale stand, aber er verlor gegen Melzer (2:1). Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami wurde dieser tschechische Tennisspieler von Tsonga bzw. Nadal eliminiert, während er beim Turnier in Monte Carlo in der ersten Runde von Nieminen geschlagen wurde (2:0). Turniere in Madrid und Rom haben ihm keinen großen Erfolg gebracht, weil er bereits in der zweiten Runde eliminiert wurde und zwar von Ferrer (0:2) bzw. Monaco (0:2). Nicht viel erfolgreicher war er bei den French Open, wo er in der ersten Runde von Goffin mit 3:2 eliminiert wurde.

Die Statistik der direkten Duelle führt der Russe mit 3:2 an. Das letzte Mal sind sie in Wimbledon vor vier Jahren aufeinandergetroffen als Youzhny einen 7:5 6:7 6:4 6:7 6:3-Sieg feierte. Stepanek feierte den letzten Sieg über Youzhny im Jahr 2004 im Rahmen des Viertelfinales des Masters Turniers in Paris (7:6 6:3). Keiner dieser Spieler hat in dieser Saison besonders gute Leistung verbucht, aber einen leichten Vorteil geben wir dem russischen Tennisspieler und zwar vor allem aufgrund etwas besserer Ergebnisse auf dem Grasuntergrund.

Tipp: Sieg Youzhny

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,67 bei sportingbet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!