A. Murray – J. Isner 14.08.2014

A. Murray – J. Isner – In der dritten Runde des Masters Turniers in Cincinnati werden der Brite A. Murray und der einheimische Tennisspieler J. Isner ihre Kräfte messen. In der letzten Runde hat Murray einen 2:0-Sieg gegen J. Sousa geholt, während Isner ebenfalls ohne Satzverlust über den Australier M. Matosevic triumphierte. Beginn: 14.08.2014 – 18:30 MEZ

A. Murray

A. Murray befindet sich auf dem 9. Platz der ATP-Rangliste. Er hat in seiner Karriere 28 Titel geholt. Vier von diesen 28 Titeln sind aus der vergangenen Saison, als er beim Turnier in Brisbane den Titel verteidigt hat und dann auch die Turniere im Queen´s Club sowie Miami gewonnen hat. Den vierten Titel holte er beim Wimbledon wo er im Finale Djokovic geschlagen hat. In dieser Saison hat er beim Turnier in Doha das Match der zweiten Runde gegen F. Mayer verloren. Bei den Australian Open hat Murray das Viertelfinalmatch gegen Federer verloren. In Rotterdam spielte Murray wieder im Viertelfinale mit, verlor aber gegen Cilic und in Acapulco ist er im Halbfinale von Dimitrov eliminiert worden.

Ein schlechtes Ergebnis kassierte er in Indian Wells als er in der vierten Runde von Raonic geschlagen wurde. In Miami wurde er im Viertelfinale von Djokovic geschlagen. Beim Masters Turnier in Madrid verlor er das Match der dritten Runde gegen Giraldo, während er in Rom und bei den French Open zwei Niederlagen in Folge gegen Nadal kassierte. Als Titelverteidiger spielte er in Queen`s Club, aber er wurde überraschend in der dritten Runde von Stepanek geschlagen. Beim Wimbledon konnte er den Titel nicht verteidigen, da er bereits in Viertelfinale von Dimitrov gestoppt wurde

J. Isner

J. Isner ist momentan auf dem 14. Platz der Weltrangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er neun Titel gewonnen. Zwei der sieben Titel holte er in dieser Saison und zwar bei den Turnieren in Atlanta und Auckland. In dieser Saison hat er in Delray Beach das Halbfinale erreicht, wo er von Cilic bezwungen wurde. Eines der besseren Ergebnisse in dieser Saison erzielte er mit der Platzierung ins Halbfinale des Masters Turniers in Indian Wells, wo er von Djokovic geschlagen wurde. Masters Turnier in Madrid beendete er in der dritten Runde mit der Niederlage gegen Ferrer, während er im Nizza-Viertelfinale von Delbonis eliminiert wurde.

Bei den French Open wurde er in der vierten Runde von Berdych bezwungen, während er beim Wimbledon das Match der dritten Runde gegen Lopez verlor.  In Washington wurde er in der zweiten Runde vom Landsmann Johnson geschlagen, während er im Toronto-Viertelfinale ein wenig überraschend gegen Dodig verlor (1:2).

A. Murray – J. Isner TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Murray mit 2:0 an. Die Matches wurden bei den Australian Open 2010 (7:6 6:3 6:2) und bei den US Open 2011 (7:5 6:4 3:6 7:6) bestritten. Wie man sieht, fanden diese Duelle vor einer längeren Zeit statt als Murray in viel besserer Spielform war. Die Buchmacher favorisieren den Briten auch in diesem Match, aber Isner spielt sehr gut bei diesem Turnier und mit der Unterstützung des Publikums kann er mindestens einen Spielsatz gewinnen.

Tipp: Isner +1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei interwetten (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!