N. Djokovic – J. W. Tsonga 18.03.2016, ATP Indian Wells

Djokovic – J. W. Tsonga / ATP Indian Wells – Für die Analyse des Viertelfinalmatches des Masters-Turniers in Indian Wells haben wir uns das Match zwischen dem Titelverteidiger aus der letzten Saison, N. Djokovic, und dem Franzosen J. W. Tsonga ausgesucht. Im Achtelfinale triumphierte Djokovic über F. Lopez, während Tsonga in einem Zwei-Satz-Match D. Thiem geschlagen hat. Beginn: 18.03.2016 – 20:00 MEZ

N. Djokovic

Djokovic ist souveräner Tabellenführer der ATP-Weltrangliste und zwar schon seit Mitte 2014. Von insgesamt 61 Titeln in seiner professionellen Karriere holte er zwei in der aktuellen Saison und zwar bei dem Turnier in Doha, wo er R. Nadal geschlagen hat und beim Australian Open, wo er in der Reprise des Finales aus der letzten Saison wieder über A. Murray triumphiert hat. Außer bei den genannten zwei Turnieren, trat er auch in Dubai auf, wo er nach einem gespielten Satz das Viertelfinalmatch gegen F. Lopez aufgegeben hat.

In der letzten Runde des Turniers in Indian Wells spielte er gerade gegen Lopez und Nole verbuchte einen Sieg (6:3 6:3). Das Match dauerte etwas länger als eine Stunde und in dieser Zeit erbrachte Djokovic genau eine solche Leistung, die ihm den Einzug ins Viertelfinale ermöglicht hat. Im ersten Satz gab es einen, und im zweiten zwei Breaks, was für einen leichten Sieg völlig genügend war. Hier sollte man noch hinzufügen, dass F. Lopez nicht mal eine Breakchance hatte.

J. W. Tsonga

Tsonga ist vom Anfang der Saison eine Tabellenposition aufgestiegen, so dass er zurzeit der neunte Tennisspieler der Welt ist. Das ist ein sehr gutes Ergebnis, da er in letzter Zeit mit vielen verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen hatte und sein bestes Ranking war die fünfte Tabellenposition Anfang 2012. Tsonga holte bis jetzt 12 ATP-Titel, die letzte davon in der letzten Saison beim Turnier in Metz.

Seinen ersten Auftritt in der aktuellen Saison hatte Tsonga beim Turnier in Auckland. Er erreichte das Halbfinale, wurde aber letztendlich von R. Bautista-Agut bezwungen. Danach trat er auch beim Australian Open auf und erreichte nur die vierte Runde, in der er gegen K. Nishikori verloren hat. Das Turnier in Buenos Aires beendete er im Viertelfinale nach der Niederlage von N. Almagro, wonach er ganz unerwartet in der ersten Runde des Turniers in Rio de Janeiro eine Niederlage einstecken musste. Er wurde nämlich vom heimischen Tennisspieler T. Manteiro geschlagen, der damals der 338. Tennisspieler der Welt war.

N. Djokovic – J. W. Tsonga TIPP

In den 20 letzten gemeinsamen Matches dieser zwei Tennisspieler war Djokovic viel erfolgreicher, denn er verbuchte insgesamt 14 Siege, während Tsonga in nur sechs Matches feiern konnte. Das letzte gemeinsame Match spielten sie Ende der letzten Saison im Finale des Masters-Turniers in Shanghai und Nole verbuchte einen Sieg (6:2 6:4), der ja auch diesmal in großer Favoritenrolle ist.

Tipp: Djokovic -4 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei betway (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€