N. Djokovic – A. Murray 04.09.2014

N. Djokovic – A. Murray – Das attraktivste Viertelfinalmatch der US Open ist natürlich das Duell zwischen dem besten Spieler der Welt, dem Serben N. Djokovic und dem Briten A. Murray. Djokovic hat im Achtelfinale Kohlschreiber 3:0 bezwungen, während Murray leichter als erwartet den indisponierten J.W. Tsonga bezwungen hat. Beginn: 03.09.2014 – 02:30 MEZ

N. Djokovic

N. Djokovic befindet sich auf dem 1. Platz der ATP-Rangliste. Er hat 45 Titel gewonnen. Vier von diesen Titeln holte er in dieser Saison und zwar bei den Turnieren in Indian Wells, Miami, Rom und Wimbledon. In dieser Saison trat er als Titelverteidiger bei den Australien Open und in Dubai auf, konnte die Titel aber nicht verteidigen. Bei den Australian Open hat er das Viertelfinalmatch gegen Wawrinka verloren, während er in Dubai das Halbfinalmatch gegen Federer verloren hat. Auch beim Turnier in Monte Carlo konnte er den Titel nicht verteidigen, da er im Halbfinale von R. Federer bezwungen wurde.

Die größte Enttäuschung erlebte Djokovic im Finale der French Open, wo er den ersten Spielsatz gegen Nadal gewinnen konnte aber im weiteren Verlauf des Matches viele Fehler gemacht hat und so kam der Spanier zu seinem neunten Titel. Wirklich schlechte Ergebnisse erzielte Djokovic bei den Masters Turnieren in Toronto und Cincinnati, wo er jeweils in der dritten Runde von Tsonga bzw. Robredo bezwungen wurde.

A. Murray

A. Murray befindet sich auf dem 9. Platz der ATP-Rangliste. Er hat in seiner Karriere 28 Titel geholt. Vier von diesen 28 Titeln sind aus der vergangenen Saison, als er beim Turnier in Brisbane den Titel verteidigt hat und dann auch die Turniere im Queen´s Club sowie Miami gewonnen hat. Den vierten Titel holte er beim Wimbledon wo er im Finale Djokovic geschlagen hat. In dieser Saison hat er beim Turnier in Doha das Match der zweiten Runde gegen F. Mayer verloren. Bei den Australian Open hat Murray das Viertelfinalmatch gegen Federer verloren. In Rotterdam spielte Murray wieder im Viertelfinale mit, verlor aber gegen Cilic und in Acapulco ist er im Halbfinale von Dimitrov eliminiert worden.

Ein schlechtes Ergebnis kassierte er in Indian Wells als er in der vierten Runde von Raonic geschlagen wurde. In Miami wurde er im Viertelfinale von Djokovic geschlagen. Beim Masters Turnier in Madrid verlor er das Match der dritten Runde gegen Giraldo, während er in Rom und bei den French Open zwei Niederlagen in Folge gegen Nadal kassierte. Als Titelverteidiger spielte er in Queen`s Club, aber er wurde überraschend in der dritten Runde von Stepanek geschlagen. Beim Wimbledon konnte er den Titel nicht verteidigen, da er bereits in Viertelfinale von Dimitrov gestoppt wurde. In Cincinnati wurde er im Viertelfinale von Federer eliminiert.

N. Djokovic – A. Murray TIPP

Von den 20 gemeinsamen Matches dieser zwei Tennisspieler hat Djokovic 12 Duelle gewonnen, während Murray achtmal als Sieger hervorgehen konnte. Das letzte Mal trafen sie beim diesjährigen Masters Turnier in Miami aufeinander und dabei hat Djokovic gewonnen (7:5 6:3). In diesem Match war der Serbe statistisch gesehen in allen Spielsegmenten besser, also ist auch das Endergebnis mehr als logisch. Djokovic ist auch jetzt in der Favoritenrolle, aber es wartet ein schweres Match auf ihn. Trotzdem sind wir der Meinung, dass er höchstens einen Satz verlieren sollte.

Tipp: Djokovic -1,5 Sätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei interwetten (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!