N. Djokovic – R. Federer 22.03.2015, ATP Indian Wells

Djokovic  – Federer / ATP Indian Wells – Das zweite Jahr in Folge werden im Finale des Masters Turniers in Indian Wells N. Djokovic und R. Federer aufeinandertreffen. Der letztjährige Sieger ist N. Djokovic, der einen 3:6 6:3 7:6-Sieg holte. Den Einzug in dieses Finale sicherte sich Djokovic nach einem 2:0-Sieg gegen A. Murray, während Federer ebenfalls ohne Satzverlust über M. Raonic triumphierte. Beginn: 22.03.2015 – 21:00 MEZ

N. Djokovic

Djokovic triumphierte im Halbfinale über A. Murray leichter als erwartet (6:2 6:3). Es war ein völlig anderes Match im Vergleich zum Finalmatch der Australian Open, als Brite fast die ganze Zeit ein gleichberechtigter Gegner gewesen ist. Dieses Mal konnte er nur fünf Games gewinnen. Es wurde noch einmal bestätigt, dass Murray einer der besten Tennisspieler der Welt ist, aber nicht auf dem Niveau von Djokovic, Federer oder Nadal.

Was die Statistik angeht, sprach sie für die Nummer Eins und der einzige Bereich, in dem Murray besser gewesen ist, war die Anzahl der erzielten Doppelfehler. Die Erstaufschlagsstatistik von 58%:47% sprach für Djokovic sowie viel bessere Statistik bei den erzielten Punkten des ersten Aufschlags (62%:50%). Das führte dazu, dass Djokovic 18 Punkte mehr erzielt als Murray, was mehr als genug war um einen verdienten und überzeugenden Sieg zu holen.

R. Federer

Federer hatte eine viel schwierigere Aufgabe im Halbfinale gegen Raonic. Der Kanadier hat sehr gut mitgehalten, vor allem im ersten Durchgang. Beim Stand von 5:5 ließ er nach und Federer nutzte die geschenkte Chance aus und kam ohne Tiebreak in 1:0-Führung.

Das wirkte sich negativ auf Raonic aus und gleich zu Beginn des zweiten Satzes verlor er seinen Aufschlag, während Federer den Vorsprung bis zu Ende erfolgreich verteidigte. Auch statistisch gesehen war der Schweizer viel erfolgreicher als der Kanadier, der viele Fehler machte. Die Erstaufschlagsstatistik (67%:58%) sowie die Statistik der erzielten Punkte des ersten Aufschlags (79%:76%) sprachen für Federer. Raonic hat nur mehr Asse erzielt und zwar neun, während Federer nur fünf Asse hatte.

N. Djokovic – R. Federer TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Federer mit 20:17 an. Das letzte Mal trafen sie vor ein paar Tagen im Dubai-Finale aufeinander und Federer feierte einen 6:3 7:5-Sieg. Einer der Gründe für diese Niederlage von Djokivic ist ein ziemlich schwacher Return und so erzielte er in nur 19% der Fälle einen Punkt nach dem ersten Aufschlag von Federer (30%). Es ist kaum zu erwarten, dass Djokovic wieder einen so schlechten Rückschlag hat, weshalb wir dieses Mal ein viel interessanteres und ungewisseres Duell als in Dubai erwarten können. Djokovic gilt auch dieses Mal als Favorit, aber wir haben beschlossen auf eine größere Anzahl von Games zu tippen.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,57 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€