N. Djokovic – R. Gasquet 10.07.2015, Wimbledon

Djokovic – Gasquet / Wimbledon – Im zweiten Wimbledon-Halbfinale werden die Nummer Eins N. Djokovic und der Franzose R. Gasquet aufeinandertreffen. Djokovic rechtfertigte im Viertelfinale seine Favoritenrolle und feierte locker gegen M. Cilic, während Gasquet ein wenig überraschend über den Roland Garros-Gewinner, S. Wawrinka, triumphierte. Beginn: 10.07.2015 – 13:00 MEZ

N. Djokovic

Djokovic gilt als größter Favorit auf den Wimbledon-Titel in dieser Saison und die Titelverteidigung wäre sicherlich ein guter Trost für das verlorene Finale beim Roland Garros. Die Nummer Eins hat bisher zwei Mal Wimbledon gewonnen und dabei 45 Siege und 8 Niederlagen verbucht. Die größten Probleme bereitete ihm in dieser Saison K. Anderson im Achtelfinale. Anderson hat mit dem tollen Aufschlag geschafft, die ersten zwei Spielsätze zu gewinnen und zwang Djokovic dazu, sein Bestes zu geben, um die Wendung zu schaffen.

Im Viertelfinale traf Nole auf den kroatischen Tennisspieler M. Cilic, der in letzter Zeit irgendwie nicht  in die richtige Spielform finden kann. Der Serbe war während des gesamten Matches besser und hatte Antwort auf jeden Ball von Cilic. Statistisch betrachtet sah Cilic nicht schlecht aus, er erzielte mehr Asse und hatte mehr direkt gewonnenen Punkte  verbucht (30:27), aber das hat ihm nicht viel geholfen, weil Djokovic alle wichtige Punkte zu eigenen Gunsten entschieden hat.

R. Gasquet

Gasquet bereitete im Viertelfinale eine kleine Überraschung und eliminierte den favorisierten S. Wawrinka (6:4 4:6 3:6 6:4 11:9) und so wiederholte Gasquet sein Ergebnis aus 2007 als er im Halbfinale gegen Federer gespielt hat (0:3). Wir müssen aber sagen, dass die Platzierung von Gasquet ins Halbfinale dennoch eine kleine Überraschung ist angesichts der erzielten Ergebnisse aus dieser Saison. Allerdings war der Einzug ins Halbfinale dieses Turniers auf jeden Fall verdient.

Im Viertelfinale gegen Wawrinka galt der Schweizer als leichter Favorit und man dachte auch, dass er diese Rolle problemlos rechtfertigen wird, aber vor allem dank eigener unerklärlichen Fehler und dem guten Spiel von Gasquet passierte das nicht. Der Schweizer führte 2:1 in Sätzen und auch im vierten Durchgang lag er gut, aber dann verlor er den vierten Satz nach einem unglaublichen Aufschlag-Doppelfehler. Das musste natürlich bestraft werden und so sicherte sich Gasquet den Einzug ins Halbfinale.

N. Djokovic – R. Gasquet TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Djokovic mit 11:1 an. In dieser Saison trafen sie einmal aufeinander und zwar beim neulich stattgefundenen  Roland Garros, wo Djokovic einen überzeugenden 6:1 6:2 6:3-Sieg holte. Natürlich gilt Djokovic auch dieses Mal als klarer Favorit, aber wir glauben, dass der Franzose einen heftigen Widerstand leisten wird, weshalb wir uns für diesen Tipp entschieden haben.

Tipp: Gasquet +8 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,61 bei 10bet (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€