N. Djokovic – R. Nadal 09.09.2013

N. Djokovic – R. Nadal – Das Finale der US Open in der Herrenkonkurrenz werden die beiden momentan weltbesten Tennisspieler, der Serbe N. Djokovic und der Spanier R. Nadal bestreiten. Den Einzug ins Finale sicherte sich Djokovic in einem Fünf-Satz-Match gegen Wawrinka, während Nadal ohne Satzverlust über Gasquet triumphierte. Der Franzose hat nur im zweiten Durchgang Widerstand geleistet, aber dennoch gewann Nadal den zweiten Spielsatz im Tie-Break. Beginn: 09.09.2013 – 23:00 MEZ

N. Djokovic

N. Djokovic ist die momentane Nummer Eins der Tenniswelt. Er hat 37 Titel gewonnen und in dieser Saison hat er Australian Open das dritte Mal in Folge gewonnen, während er auch im Dubai-Finale sowie beim Masters Turnier in Monte Carlo triumphierte. In der letzten Saison hat er sechs Turniere gewonnen und zwar in Miami, Toronto, Shanghai, London, Beijing, und Australien Open. In dieser Saison nahm er an den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami teil, wo er das Halbfinale bzw. die vierte Runde erreicht hat und von Del Potro bzw. Haas bezwungen wurde. Ein schlechtes Ergebnis verbuchte er in Madrid, wo er bereits in der zweiten Runde von Dimitrov bezwungen wurde, während er das fast gewonnene Viertelfinalmatch des Masters Turniers in Rom gegen Berdych in eine Niederlage verwandeln konnte. In einem dramatischen Finale des Roland Garros Turniers hat Djokovic das Match gegen Nadal nach fünf Sätzen verloren. Im Wimbledon-Finale wurde er von Murray geschlagen. In Montreal wurde er im Halbfinale von Nadal bezwungen, während er in Cincinnati das Viertelfinalmatch gegen Isner verloren hat.

R. Nadal

Rafa ist momentan auf dem zweiten Platz der ATP-Weltrangliste und hat bisher 59 Titel gewonnen. Neun von diesen 59 Titeln holte er in dieser Saison. Die Turniere in Sao Paolo und Acapulco gewann er gegen Nalbandian und Ferrer, während er im Finale von Vina del Mar von Zeballos bezwungen wurde. Den dritten Titel gewann er in Indian Wells gegen Del Potro, während er das Barcelona-Finale gegen Almagro gewann. Danach kamen die Titel in Madrid und Rom und der wichtigste Titel ist sicherlich der erneute Gewinn von Roland Garros. Das schlechteste diesjährige Ergebnis holte er sich in der ersten Wimbledon-Runde ab und zwar von Darcis. Den schlechten Wimbledon-Eindruck verbesserte er beim Masters-Turnier in Montreal und zwar durch den Gewinn des Finales gegen Raonic. Den neunten Titel in dieser Saison holte er beim neulich stattgefundenen Masters Turnier in Cincinnati, wo er nach zwei Tie Breaks besser als Isner gewesen ist.

N. Djokovic – R. Nadal TIPP

Djokovic und Nadal trafen bisher 36 Mal aufeinander und die Statisitk der direkten Duelle führt der Spanier mit 21:15 an. In dieser Saison trafen sie im Monte Carlo-Finale aufeinander und Djokovic gelang es, die langjährige Dominanz von Nadal zu beenden (6:2 7:6). Nadal revanchierte sich im Halbfinale der French Open (6:4 3:6 6:1 6:7 9:7) sowie im Halbfinale des Turniers in Montreal (6:4 3:6 7:6). Von insgesamt 17 gespielten Duellen auf Hartplätzen hat Djokovic sogar 11 Mal triumphiert, während Nadal nur fünf Matches zu eigenen Gunsten entschied. Nadal spielt in dieser Saison sehr gut, sowohl auf Sand als auch auf Hartplätzen. Djokovic zeigt keine mentale Stärke, die er in vergangener Zeit hatte und außerdem macht er viele unnötige Fehler, weshlab wir in diesem Match Nadal Vorteil geben werden.

Tipp: Sieg Nadal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Obwohl wie Nadal den Vorteil in diesem Match gegeben haben, erwarten wir ein ungewisses Spiel, in dem beide Tennisspieler bis zum letzten Punkt nicht aufgeben werden.

Tipp: über 40 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei 10bet (alles bis 1,69 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!