N. Djokovic – T. Berdych 19.04.2015, ATP Monte Carlo

Djokovic – Berdych / ATPMonte Carlo – Das Finale des Masters Turniers in Monte Carlo werden die Nummer Eins, N. Djokovic und der beste tschechische Tennisspieler, T. Berdych, bestreiten. Den Einzug ins Finale sicherte sich Berdych viel leichter als erwartet, indem er den indisponierten G. Monfils bezwang, während Djokovic ebenfalls locker über R. Nadal triumphierte. Beginn: 19.04.2015 – 14:00 MEZ

N. Djokovic

Djokovic und Nadal haben uns ein spektakuläres Match angeboten, obwohl es relativ schnell beendet wurde und zwar nach 18 gespielten Games. Nadal eröffnete das Match besser und gleich am Anfang schaffte er einen Break, nach dem er die Chance zum Doppelbreak hatte, aber die Nummer Eins schaffte aus der schwierigen Lage rauszukommen und verringerte somit den Rückstand. Er brauchte nicht lange um das verlorene Aufschlagspiel aufzuholen und danach ging alles besser für Djokovic.

Statistisch betrachtet, war Djokovic besser in allen Bereichen. Die Erstaufschlagsstatistik betrug 75%:65% zugunsten von Djokovic, während die Statistik bei den erzielten Punkten des ersten Aufschlags 72%:58% zugunsten von Nole betrug. Da Nole den besten Return hat, werden wir noch erwähnen, dass er in 42% der Fälle den ersten Aufschlag von Nadal gewonnen hat, während es Nadal in 28% der Fälle gelungen ist. Wenn man bedenkt, dass Djokovic gegen Nadal auf Sand gewonnen hat, dann ist es klar, dass sich der serbische Tennisspieler in Topform befindet. Er gilt nämlich als Hauptanwärter auf den Titel beim bevorstehenden Roland Garros.

T. Berdych

Obwohl man ein sehr interessantes und ungewisses Match im Halbfinale zwischen Berdych und Monfils erwartete, passierte das leider nicht. Der Franzose scheiterte vollkommen und lieferte eine der schlechtesten Partien in dieser Saison ab und so haben das gute Spiel und die spektakulären Triumphe über Federer und Dimitrov einfach an Wert verloren. Monfils eröffnete sehr schlecht das Match und zur Enttäuschung vieler Fans gewann er im ersten Durchgang nur ein Game. Beim ersten Aufschlag hat er nämlich nur drei Punkte gewonnen.

Im zweiten Durchgang spielte er etwas besser, aber das war nicht mal annährend gut, um den gutgelaunten Berdych auszuspielen. Die Statistik, die die Situation auf dem Spielfeld am besten beschreibt, ist die Statistik der gewonnenen Punkte des ersten Aufschlags und zwar 82%:43% zugunsten von Berdych. Interessant ist auch das Verhältnis der gewonnenen Punkte beim Return des ersten Aufschlags (57%:18% zugunsten von Berdych). Der Franzose hat in diesem wichtigen Match unter aller Erwartungen gespielt, während Berdych unseren Lob für all das Gezeigte bei diesem Turnier verdient.

N. Djokovic – T. Berdych TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Djokovic mit 18:2 an. In dieser Saison trafen diese beiden Tennisspieler im Dubai-Halbfinale und Djokovic feierte mit 6:0 5:7 6:4. Den letzten Sieg gegen Djokovic feierte Berdych vor zwei Saisons in Rom (2:6 7:5 6:4). Natürlich erwarten wir einen überzeugenden Sieg von Djokovic in diesem Duell.

Tipp: Djokovic -5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei bet365 (alles bis 1,61 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€