N. Djokovic – T. Berdych 19.11.2015, ATP London

Djokovic – Berdych / ATP London – Der erste Halbfinalist der Gruppe A ist bekannt, und zwar ist es R. Federer, der gegen N. Djokovic 2:0 gewonnen hat. Der zweite Halbfinalist dieser Gruppe wird nach der dritten Runde bekannt sein, in der N. Djokovic den bereits abgeschriebenen T. Berdych schlagen muss. Chancen auf das Weiterkommen hat auch K. Nishikori, der einen Sieg gegen R. Federer holen muss. Beginn: 19.11.2015 – 15:00 MEZ

N. Djokovic

Obwohl Djokovic im zweiten Match der Gruppe A in der Favoritenrolle war, hat er gegen R. Federer verloren (7:5 6:2). Es war eine der schlechteren Partien des besten Weltspielers in dieser Saison. Trotzdem ist er auch weiterhin der Hauptfavorit des ganzen Turniers. Auch wenn der Gegner R. Federer war, war das unserer Meinung nach nur ein schlechter Tag für Djokovic. Diese Rivalen sollten eventuell wieder im Finale dieses Turniers aufeinandertreffen und bis dahin muss Djokovic jetzt T. Berdych bezwingen.

Was die Statistik des Matches aus der zweiten Runde angeht, war Djokovic während der Aufschlagspiele von Federer nicht gefährlich genug, aber auch nicht sicher genug bei den eigenen Aufschlägen. Der erste Spieler der Welt hatte somit nur eine bessere Prozentquote des ersten Aufschlags (72%:67%), aber Federer hatte eine bessere Realisationsquote des Gleichen (75%:51%). Diese schlechte Partie könnte man auch mit der Erschöpfung von Djokovic entschuldigen, da er seit dem Finale in Cincinnati kein einziges Match verloren hat. In dieser Zeit hat er darüber hinaus vier Titel gewonnen. Die Siegesserie hat ein Ende nehmen müssen und es ist gut, dass es in dieser Wettbewerbsphase passiert ist, da er immer noch Chancen hat, es wieder gut zu machen.

T. Berdych

Berdych hat in der ersten Runde eine Niederlage gegen R. Federer kassiert, hatte dann jedoch in der zweiten Runde die Chance, durch den Sieg gegen K. Nishikori wieder im Rennen auf das Halbfinale zu sein. Das ist ihm aber nicht gelungen. Nishikori war besser und gewann (7:5 3:6 6:3). Damit ist er immer noch im Spiel um die ersten zwei Halbfinalplätze. Am Anfang des Matches waren beide Tennisspieler sicher bei ihren Aufschlägen, während Berdych zuerst nachgelassen hat.

Das hat sich auf den Tschechen negativ ausgewirkt und er verlor am Anfang des zweiten Satzes sein erstes Aufschlagspiel. Er fing es schnell wieder ein und konnte bis zum Ende dieses Satzes zwei Breaks erzielen, wodurch er aufgeholt hat. Es sah so aus, als ob der favorisierte Berdych doch gewinnen wird, aber beim achten Game des dritten Satzes hatte er wieder einen schlechten Aufschlag und Nishikori nutzte das aus, um einen Sieg zu holen.

N. Djokovic – T. Berdych TIPP

Die Ergebnisbilanz der gemeinsamen Matches dieser zwei Tennisspieler steht 20:2 zugunsten von Djokovic. In der aktuellen Saison trafen die Gegner dreimal aufeinander, und zwar in Dubai (6:0 5:7 6:4), Monte Carlo (5:7 4:6 6:3) und Paris (7:6 7:6). Dabei war Djokovic jedes Mal besser. Jetzt ist Djokovic auch motivierter, da ein Sieg für Berdych hinsichtlich der Platzierung bei diesem Turnier nicht von Bedeutung ist. Wir erwarten deswegen, dass Djokovic seinen Patzer aus der letzten Runde wiedergutmacht und Berdych bezwingt.

Tipp: Djokovic -4 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,52 bei Unibet (alles bis 1,50 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€