N. Djoković – T. Haas, 05.06.13 – Roland Garros

Nachdem Djokovic in der vierten Runde in vier Sätzen besser als Kohlschreiber gewesen ist, wird er auf dem Weg ins Halbfinale einen weiteren deutschen Tennisspieler bezwingen müssen und zwar T. Haas. Das Viertelfinale erreichte Haas durch den überraschend leichten Sieg gegen M. Youzhny, der fast gar keine Gegenwehr geboten hat. Beginn: 05.06.2013 – 15:30

N. Djokovic ist die momentane Nummer Eins der Tenniswelt. Er hat 37 Titel gewonnen und in dieser Saison hat er Australian Open das dritte Mal in Folge gewonnen, während er auch im Dubai-Finale triumphierte sowie beim Masters Turnier in Monte Carlo. In der letzten Saison hat er sechs Turniere gewonnen und zwar in Miami, Toronto, Shanghai, London, Beijing, und Australien Open. In dieser Saison nahm er an den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami teil, wo er das Halbfinale bzw. die vierte Runde erreicht hat und von Del Potro bzw. Haas bezwungen wurde. Ein schlechtes Ergebnis verbuchte er in Madrid, wo er bereits in der zweiten Runde von Dimitrov bezwungen wurde, während er das fast gewonnene Viertelfinalmatch des Masters Turniers in Rom gegen Berdych in eine Niederlage verwandeln konnte. Von den letztjährigen Ergebnissen werden wir noch Wimbledon erwähnen, wo er bis ins Halbfinale kam, aber dann von Federer 0:3 in Sätzen gestoppt wurde. Auch in Cincinnati war Federer besser, aber erst im Finale (0:2). Beim letzten Grand Slam Turnier kam er ebenfalls ins Finale, verlor aber die Partie gegen Murray (2:3).

T. Haas befindet sich auf dem 14. Platz der Weltrangliste. Der früher mal zweitbeste Spieler der Welt hat in seiner Karriere 14 Titel gewonnen. Einer dieser 14 Titel ist aus dieser Saison und zwar hat er in München, im Finalmatch Kohlschreiber bezwungen. In diesem Jahr hat Haas beim Turnier in Auckland gespielt, wo er im Viertelfinale von Monfils bezwungen wurde und bei den Australian Open ist Nieminen in der ersten Runde besser gewesen. In San Jose ist er bis zum Finale gekommen, in dem Raonic besser gewesen ist und in Delray Beach hat Haas das Halbfinale gespielt, in dem Gulbis besser gewesen ist. Beim Masters Turnier in Indian Wells ist dann Del Potro besser gewesen und in Miami hat Haas einen tollen Auftritt abgelegt, indem er bis zum Halbfinale gekommen ist, dann aber von Ferrer gestoppt wurde. Beim Masters Turnier in Madrid ist Haas bis zur dritten Runde gekommen, in der dann Ferrer besser gewesen ist und in Rom wurde er schon in der ersten Runde von Youzhny bezwungen. Beim Turnier in Düsseldorf hat er das Viertelfinalmatch an Nieminen abgegeben.

In den direkten Aufeinandertreffen hat Djokovic vier Siege geholt, während Haas dreimal besser gewesen ist. In dieser Saison haben sie ein Match abgelegt und zwar das Miami-Viertelfinale, in dem Haas besser gewesen ist (6:2 6:4). In der letzten Saison sind sie zwei Mal aufeinandergetroffen und zwar in Toronto (6:3 3:6 6:3) sowie in Shanghai (6:3 6:3). Beide Male ist Djokovic besser gewesen. Der serbische Tennisspieler ist natürlich der große Favorit in diesem Spiel, aber er hat in dieser Saison schon eine Niederlage gegen Haas kassiert, der wiederrum sehr gute Spiele abliefert und dem besten Spieler der Welt sicherlich einige Probleme bereiten kann.

Tipp: über 32,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!