N. Kyrgios – F. Verdasco 11.08.2015, ATP Montreal

Kyrgios – Verdasco / ATP Montreal –  Die Analyse des Masters Turniers in Montreal werden wir mit dem Duell der ersten Runde zwischen dem Australier N. Kyrgios und dem Spanier F. Verdasco fortsetzen. Diese beiden Tennisspieler trafen bisher nicht aufeinander und in dieser Saison haben sie ähnlich gute Ergebnisse verbucht, sodass uns sicherlich ein interessantes Match erwarten wird. Beginn: 11.08.2015 – 18:00 MEZ

N. Kyrgios

Kyrgios besetzt derzeit den 41. Platz in der ATP-Rangliste, was deutlich schlechter ist im Vergleich zu seiner Platzierung vor zwei Monaten als er den 25. Platz besetzte, was gleichzeitig seine beste Platzierung in der Karriere gewesen ist. Obwohl er bisher keinen ATP-Titel geholt hat, könnte das nach den letzten Ergebnissen zu urteilen bald passieren, weil er großes Talent und die Qualität besitzt. Nah dran war er beim Turnier in Estoril, wo er im Finale von R. Gasquet 0:2 geschlagen wurde.

Darüber hinaus erzielte er ein gutes Ergebnis zu Beginn der Saison bei den Australian Open, wo er im Viertelfinale gegen A. Murray verlor, während er eine weitere Niederlage gegen R. Gasquet in der vierten Wimbledon-Runde kassierte. Solide Ergebnisse holte er beim Masters in Madrid sowie bei den French Open, wo er jeweils in der dritten Runde von J. Isner bzw. A. Murray eliminiert wurde.

F. Verdasco

Verdasco belegt den 38. Platz in der ATP-Rangliste. Seine beste Platzierung hatte er 2009 als er der siebtbeste Tennisspieler der Welt gewesen ist. In seiner bisherigen Karriere hat er sechs Titel geholt, davon einen in der vergangenen Saison beim Turnier in Houston.

Eines der beiden besten Ergebnisse aus dieser Saison holte er gerade beim Turnier in Houston, wo er im Halbfinale gegen S. Querrey verlor, während er das zweite gute Ergebnis beim Turnier in Quito verbuchte, wo er ebenfalls im Halbfinale bezwungen wurde, dieses Mal von F. Lopez. In Miami erreichte er die vierte Runde, wo er ein wenig unerwartet von J. Monaco geschlagen wurde, während er beim Wimbledon nicht über die dritte Runde hinaus konnte (Wawrinka).

N. Kyrgios – F. Verdasco TIPP

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass dies das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler ist. Beide haben reale Chancen auf das Weiterkommen, aber dennoch geben wir Kyrgios einen leichten Vorteil in diesem Match, vor allem weil sein sehr guter Aufschlag auf dem Hartplatz besonders zur Geltung kommen soll und weil er schon einige gute Ergebnisse verbucht hat.

Tipp: Sieg Kyrgios

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€