N. Kyrgios – M. Raonic 11.05.2016, ATP Rom

Kyrgios – Raonic / ATP Rom – Eines der interessanteren Paare der zweiten Turnierrunde in Rom bilden der Kanadier M. Raonic und der Australier N. Kyrgios. Die zweite Runde erreichte Raonic durch den Sieg gegen M. Cecchinato, während Kyrgios ohne einen verlorenen Satz besser als S. Caruso war. Beginn: 11.05.2016 – 11:00 MEZ

N. Kyrgios

Kyrgios befindet sich auf dem 20. ATP-Ranglistenplatz, was gleichzeitig auch seine beste Platzierung bis jetzt ist. Den einzigen Titel gewann er in der aktuellen Saison beim Turnier in Marseille, wobei er im Finale besser als M. Cilic war. Als Erstes trat er bei den Australien Open auf, wo in der zweiten Runde T. Berdych besser war. Einen guten Auftritt legte Kyrgios in Dubai ab, als er im Halbfinale von S. Wawrinka gestoppt wurde.

Danach kassierte er eine überraschende Niederlage in der zweiten Runde des Turniers in Indian Wells, und zwar war A. Ramos besser. Einen viel besseren Auftritt hatte er dann in Miami, wo er ins Halbfinale eingezogen ist und dort gegen K. Nishikori verloren hat. Einen weiteren Halbfinaleinzug schaffte Kyrgios in dieser Saison beim Turnier in Estoril, aber N. Almagro war dann ein unüberwindbares Hindernis. Die zweite Niederlage gegen Nishikori kassierte Kyrgios im Viertelfinale des Masters Turniers in Madrid, während er letztes Jahr in Rom eine Erstrundenniederlage gegen F. Lopez kassierte.

M. Raonic

Raonic befindet sich zurzeit auf dem 10. ATP-Ranglistenplatz und seine beste Platzierung war vor genau einem Jahr, als er auf dem vierten Platz war. Von insgesamt acht gewonnenen Titeln, stammte ein Titel aus der aktuellen Saison, und zwar hat er beim Turnier in Brisbane R. Federer im Finale geschlagen. Danach legte Raonic einen sehr guten Auftritt bei den Australian Open ab, wo er das Halbfinale gegen A. Murray nach einem Fünf-Satz-Match verloren hat.

Einen weiteren guten Auftritt hatte er in Indian Wells, wo er ins Finale eingezogen ist und dort gegen N. Djokovic nur zwei Games gewinnen konnte. Bei den Masters Turnieren in Miami und Monte Carlo kam das Aus im jeweiligen Viertelfinale, wo N. Kyrgios bzw. A. Murray besser war. Auch beim Masters Turnier in Madrid konnte Raonic nur das Viertelfinale erreichen, wo er dann von N. Djokovic bezwungen wurde. Man sollte noch erwähnen, dass Raonic in der letzten Saison in Rom nicht gespielt hat.

N. Kyrgios – M. Raonic TIPP

In den vier gemeinsamen Duellen bis jetzt haben die Tennisspieler jeweils zwei Siege geholt. Raonic war 2014 beim Roland Garros (6:3 7:6 6:3) und Wimbledon (6:7 6:2 6:4 7:6) besser, während Kyrgios im Jahr 2015 beim Wimbledon Turnier (5:7 7:5 7:6 6:3) und in der aktuellen Saison in Miami (6:4 7:6) gewinnen konnte. Wenn man alle Ergebnisse der aktuellen Saison berücksichtigt, kommt man zum Entschluss, dass Kyrgios in leichtem Vorteil ist, und zwar besonders auf Sandplatz. Wir glauben somit, dass er in die dritte Runde einziehen sollte.

Tipp: Sieg Kyrgios

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei BetVictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€

Unser zweiter Tipp ist an sich sehr logisch, weil beide Spieler sehr gut aufschlagen, sodass wir davon ausgehen können, dass es in diesem Spiel überdurchschnittlich viele Games geben wird.

Tipp: über 23 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei Sportingbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
sportingbet bonus
150€