P. Andujar – V. Hanescu 08.07.2014

P. Andujar – V. Hanescu – Das erste Match vom Turnier in Bastad, das wir analysieren werden, werden der Spanier P. Andujar und der Rumäne V. Hanescu bestreiten. Den Titel aus der letzten Saison wird C. Berlocq verteidigen, der im Finale besser als F. Verdasco gewesen ist. Das größte Hindernis werden Berlocq die ersten beiden gesetzten Spieler darstellen, D. Ferrer und T. Robredo. Beginn: 08.07.2014 – 11:00 MEZ

P. Andujar

P. Andujar befindet sich auf dem 75. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er zwei Titel gewonnen und zwar beide Male war es in Casablanca im Jahr 2011 sowie 2012. Die Saison fing er in Doha und Sydney an, wo in der ersten Runde von Kohlschreiber bzw. Istomin bezwungen wurde. Bei den Australian Open ist er einen Schritt weiter gekommen und hat in der zweiten Runde gegen Janowicz verloren, während er ein sehr gutes Ergebnis in Buenos Aires erzielt hat, in dem er das Viertelfinale erreichte.

In Indian Wells wurde er in der zweiten Runde von Vesey gestoppt, während er in Monte Carlo gegen Seppi verloren hat. Die Masters Turniere in Madrid und in Rom sowie die French Open beendete er jeweils in der ersten Runde, wo er von Garcia-Lopez, Stepanek und Cilic besiegt wurde. Beim Wimbledon verlor er das Match der ersten Runde gegen B. Rola.

V. Hanescu

V. Hanescu belegt den 104. Platz der ATP-Rangliste. Im Jahr 2008 hat er seinen einzigen Titel gewonnen und zwar beim Turnier in Gstaad. Die aktuelle Saison eröffnete er beim Turnier in Doha, wo er im Viertelfinale von F. Mayer bezwungen wurde, während er bei den Australian Open in der zweiten Runde geschlagen wurde und zwar von Raonic. Bei den Turnieren in Zagreb und in Dubai wurde er jeweils in der ersten Runde von Golubov bzw. Tsonga gezwungen.

Beim Masters Turnier in Indian Wells verlor er das Match der zweiten Runde gegen Djokovic, während er ein solides Ergebnis in Casablanca erzielte, wo er das Viertelfinale erreichte, dann aber von Delbonis geschlagen wurde. In Bukarest wurde er in der zweiten Runde von Simon besiegt, während er sein bestes Ergebnis in dieser Saison in Oeiras erzielte, wo er im Halbfinale stand. Er wurde von Berdych geschlagen. Bei den French Open wurde er in der ersten Runde von Monfils gestoppt (1:3), während er in s-Hertogenbosch und beim Wimbledon nicht erfolgreicher gewesen ist. Er wurde von Lacko bzw. Berdych geschlagen.

P. Andujar – V. Hanescu TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Hanescu mit 2:1 an. Er war besser in Kitzbühel 2008 (6:3 1:6 7:6) und in Buenos Aires 2012 (6:3 4:6 7:6), während Andujar bei den French Open 2012 triumphierte (6:1 2:6 1:6 6:3 6:1). Beide Tennisspieler haben bei den letzten paar Turnieren eine abfallende Spielform aufgewiesen, was sich auf ihre ATP-Platzierung negativ auswirkte. Deshalb haben wir beschlossen auf eine größere Anzahl von Games zu tippen, entsprechend ihrer bisherigen Ergebnisse in den direkten Duellen.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei youwin (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!