P. Cuevas – M. Klizan 17.07.2016, ATP Hamburg

Cuevas – Klizan / ATP Hamburg – Das Finale des Turniers in Hamburg werden die an Positionen drei und sieben gesetzten Tennisspieler bestreiten und zwar der Uruguayer P. Cuevas und der Slowake M. Klizan. Beide Tennisspieler haben ihre Gegner im Halbfinale ohne Satzverlust bezwungen und so feierte Cuevas gegen R. Olivo, während Klizan besser als S. Robert gewesen ist. Beginn: 17.07.2016 – 15:00 MEZ

P. Cuevas

Cuevas hat in einem sehr interessanten Halbfinalmatch über R. Olivo, der in Hamburg angenehm überraschte, triumphiert. Für den Sieg braucht er eine Stunde und vierzig Minuten sowie 21 Games. Wir müssen aber sagen, dass wir erwartet haben, dass Cuevas schneller zum Sieg kommen wird, zumal er in dieser Saison gute Ergebnisse auf Sand machte, aber auch dieses Ergebnis ist gut, da der uruguayische Tennisspieler ohne Satzverlust feierte.

Am Anfang des Matches hat Olivo mit dem favorisierten Cuevas, der sechs Break-Chancen nicht ausnutzen konnte, gut mitgehalten. Erst im 12. Game, als Olivo zum Tie-Break aufschlug, übte Cuevas auf den Argentinier großen Druck aus und so bekamen wir den Gewinner des ersten Satzes vor dem Tie-Break. Das wirkte sich negativ auf das Spiel von Olivo im weiteren Verlauf des Matches aus und so kam Cuevas Mitte zweiten Durchgangs zum entscheidenden Break, der später für den Finaleinzug reichte.

M. Klizan

Klizan steht zum zweiten Mal in dieser Saison im Finale eines Turniers aus der Kategorie 500. Das erste Mal gelang es ihm beim Turnier in Rotterdam, wo er angesichts der Konkurrenz völlig überraschend zu seinem vierten Titel in der Karriere kam. Im Finale bezwang er nämlich G. Monfils nach drei gespielten Sätzen. Neben diesem Titel hat er nur noch beim Turnier in Sofia ein erwähnenswertes Ergebnis geholt. Er erreichte nämlich das Halbfinale, wo er gegen V. Troicki verlor.

Was das Halbfinale dieses Turniers in Hamburg angeht, rechtfertigte Klizan die Rolle des leichten Favoriten und feierte gegen S. Robert in zwei Sätzen. Es ist interessant, dass Robert in beiden Sätzen als erster zum Break-Vorsprung kam, aber diesen Vorsprung konnte er nicht in Führung verwandelt. Der Franzose kann sich über die verpassten Chancen, die ihn ins Finale bringen konnten, nur ärgern, aber Klizan hat noch einmal gezeigt, dass sich die Hartnäckigkeit auf jeden Fall auszahlt. In allen statistischen Kategorien war der slowakische Tennisspieler besser.

P. Cuevas – M. Klizan TIPP

Diese zwei Tennisspieler trafen bisher nicht aufeinander. Cuevas gilt auf Sand als Favorit, aber Klizan ist ein sehr guter Tennisspieler, der in der Lage ist, einen heftigen Widerstand zu leisten. Deshalb erwarten wir ein sehr ungewisses und interessantes Match mit einer größeren Anzahl von gespielten Games.

Tipp: über 20,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betway (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€