P. Kohlschreiber – D. Evans 07.02.2014

P. Kohlschreiber – D. Evans – Im Viertelfinale des Turniers in Zagreb werden der an Position drei gesetzte Deutsche P. Kohlschreiber und der Brite D. Evans aufeinandertreffen. Im Viertelfinale war Kohlschreiber besser als A. Golubev (2:0), während Evans in einem Drei-Satz-Match über M. Berrer triumphierte. Bis zu diesem Augenblick hat sich noch Cilic den Einzug ins Viertelfinale gesichert, der auf den Sieger aus dem Duell I. Dodig – I. Karlovic treffen wird. Beginn: 07.02.2014 – 12:00 MEZ

P. Kohlschreiber

Kohlschreiber befindet sich momentan auf dem 27. Platz der ATP-Weltrangliste. In dieser Saison hat er nur in Doha und in Auckland gespielt, während er die Australian Open verpasst hat. In Auckland verbuchte er ein solides Ergebnis, da er im Viertelfinale von Isner bezwungen wurde. Von den letztjährigen Ergebnissen werden wir Turniere in Indian Wells und Miami erwähnen, wo er jeweils in der zweiten Runde rausflog und zwar gegen Paire und Goffin. In Monte Carlo schaffte er bis in die dritte Runde, in der ihn dann Nadal bezwang.

In Barcelona und in München gab es wieder zwei sehr gute Ergebnisse und zwar das Halbfinale gegen Almagro und das Finale gegen Haas. Beim Masters-Turnier in Rom musste er die Segel in der dritten Runde streichen, weil er die Partie gegen Ferrer aufgeben musste. Beim Roland Garros stieß er bis in die vierte Runde und verlor da das Spiel gegen Djokovic 1:3 in Sätzen. Auf dem Rasen verzeichnete er nur schlechte Ergebnisse, weil er zuerst in Halle das Viertelfinale gegen Youzhny und anschließend beim Wimbledon die Erstrundenpartie gegen Dodik verlor. Ein weiteres schlechtes Ergebnis holte er sich letzte Woche in Montreal ab und zwar in der ersten Runde gegen Paire. Bei den US Open verlor er in der vierten Runde gegen Nadal, während er beim Masters Turnier in Shanghai von del Potro bezwungen wurde.

D. Evans

D. Evans besetzt den 147. Platz in der ATP-Rangliste. Bisher hat er noch keinen Titel gewonnen. In dieser Saison spielte er in Doha, wo er über die Qualifikation die erste Runde erreichte, aber von Gulbis bezwungen wurde, während er in der Qualifikation der Australian Open in der zweiten Runde gegen Fucsovics verloren hat. Was die Auftritte in der vergangenen Saison angeht, hat er hauptsächlich an den CH-Turnieren teilgenommen.

Von den ATP-Turnieren werden wir die dritte Runde des Turniers in Queen`s Club erwähnen, wo er von del Potro eliminiert wurde, während er bei den US Open über die Qualifikation die dritte Runde erreichte aber von T. Robredo gestoppt wurde.

P. Kohlschreiber – D. Evans TIPP

Dies ist das erste direkte Duell der beiden Tennisspieler und der Deutsche gilt als großer Favorit in diesem Match. Evans kam als „Lucky Loser“ ins Hauptturnier und diesen glücklichen Umstand nutzte er auf die beste Art und Weise aus und nun hat er die Chance, ums Halbfinale zu kämpfen. Außer Berrer hat Evans in der ersten Runde Hajek bezwungen (2:0), aber Kohlschreiber ist ein viel besserer und erfahrener Spieler, weshalb er dieses Match problemlos zu eigenen Gunsten entscheiden sollte.

Tipp: Kohlschreiber -1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,69 bei 10bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)