P. Kohlschreiber – D. Thiem 01.05.2016, ATP München

Kohlschreiber – Thiem / ATP München – Kohlschreiber wurde in der vergangenen Saison bei diesem Turnier in München im Finale von Murray gestoppt und nun hat er eine neue Chance zu der Trophäe zu kommen. Den Einzug ins Finale sicherte sich der Deutsche gegen den Italiener F. Fognini und sein Gegner wird im Finale D. Thiem sein, der eine etwas schwierigere Aufgabe im Halbfinale hatte, da er erst nach drei gespielten Sätzen über A. Zverev triumphierte. Beginn: 01.05.2016 – 12:00 MEZ

P. Kohlschreiber

Kohlschreiber hatte keine schwere Aufgabe im Halbfinale gegen den in dieser Saison durchschnittlichen Fognini. Dem Italiener gelingt es in dieser Saison irgendwie nicht einige gute Partien in Folge zu holen und so war es schwer zu erwarten, dass er über Kohlschreiber, der vor heimischem Publikum spielt, triumphiert. Der Deutsche hat das Match sehr gut eröffnet und nach 27 Minuten führte er 1:0 in Sätzen. Fognini hatte einfach keine Antwort auf das Spiel von Kohlschreiber, da er nur ein Game gewinnen konnte.

Einen heftigeren Widerstand von Fognini konnten wir im zweiten Durchgang beobachten, aber nur bis zum Spielstand von 3:3, als Kohlschreiber, nachdem er drei Breakbälle retten konnte, selber zum Break und später auch zum Sieg kommt. Dementsprechend sprach auch Statistik für den Sieger dieses Matches, während Fognini bessere Prozentquote nur beim ersten Aufschlag hatte (64%:55%).

D. Thiem

Thiem rechtfertigte seine Favoritenrolle im Halbfinale gegen Zverev (4:6 6:2 6:3). Wir haben schon erwartet, dass der favorisierte Thiem keine leichte Aufgabe in diesem Match haben wird. Nach dem gewonnenen ersten Satz musste Zverev einfach viel besser spielen, um ins Finale einzuziehen. Auch Thiem wird im Finale viel besser spielen müssen als in diesem Halbfinalmatch, wenn er den Titel holen will.

Den ersten Satz gewann Zverev, der Thiem beim dessen Aufschlag ständig bedrohte, aber viele unverwandelte Chancen kosteten ihn den Sieg. Das entscheidende Moment geschah im vierten Spiel des zweiten Durchgangs als Thiem zum Break kommt und diesen Vorsprung verteidigt er bis zu Ende des Satzes. Das wirkte sich negativ auf das Spiel von Zverev im dritten Satz aus, was der Österreicher klug ausnutzte.

P. Kohlschreiber – D. Thiem TIPP

Diese zwei Tennisspieler trafen bisher nur einmal aufeinander und zwar in der vergangenen Saison im Halbfinale des Turniers in Kitzbühel, als Kohlschreiber einen 6:0 7:6-Sieg holte. Beide Tennisspieler haben reale Sieg-Chancen in diesem Match. Da Kohlschreiber eine positive Bilanz gegen Thiem hat und außerdem vor heimischem Publikum spielt, wo er regelmäßig gute Ergebnisse verzeichnet, haben wir beschlossen, ihm einen leichten Vorteil zu geben.

Tipp: Sieg Kohlschreiber

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei betvictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€