P. Kohlschreiber – M. Jaziri 24.02.2015, ATP Dubai

Kohlschreiber – Jaziri / ATP Dubai – In der kommenden Woche sind drei ATP-Turniere auf dem Programm und wir werden unsere größte Aufmerksamkeit dem Turnier in Dubai (Kategorie 500) widmen. Der Titelverteidiger ist R. Federer, der im letztjährigen Finale besser als T. Berdych gewesen ist (2:1).  Neben den beiden erwähnten Spielern werden unter anderem N. Djokovic und A. Murray auftreten. Das erste Match, das wir analysieren werden, werden der Deutsche P. Kohlschreiber und der Tunesier M. Jaziri bestreiten. Beginn: 24.02.2015 – 12:00 MEZ

P. Kohlschreiber

Kohlschreiber ist zurzeit der 22. Spieler der Welt. Er hat bisher fünf Titel gewinnen können. Sein letzter Titel stammt aus der vergangenen Saison und zwar auf Düsseldorf. Die aktuelle Saison eröffnete er in Doha, wo er in einem Drei-Satz-Match der ersten Runde von Struff geschlagen wurde. In Sydney verlor er das Match der zweiten Runde gegen Tomic, während er vom gleichen Gegner auch bei den Australian Open bezwungen wurde, wieder in der zweiten Runde. Sein bestes Ergebnis erzielte er in dieser Saison in Montpellier, wo er im Viertelfinale von J. Sousa bezwungen wurde.

Von den letztjährigen Ergebnissen werden wir das Turnier in Dubai erwähnen, wo er erst im Halbfinale von Berdych eliminiert wurde. In Indian Wells, Monte Carlo und Miami flog er in der jeweiligen zweiten Runde raus. Beim Wimbledon flog er in der zweiten Runde gegen Bolelli raus, aber erst nach fünf langen Sätzen. In Cincinnati flog er wieder in der zweiten Runde raus und zwar gegen Ferrer. Beim US Open erspielte er sich die vierte Runde gegen Djokovic. Und zuletzt in Valencia stoppte ihn wieder Ferrer, aber diesmal im Halbfinale.

M. Jaziri

Jaziri besetzt den 72. Platz in der ATP-Rangliste. Seine beste Platzierung hatte er in dieser Saison als er den 65. Platz belegte. Bisher hat er keinen ATP-Titel geholt. Die aktuelle Saison eröffnete er in Doha, wo er das Match der ersten Runde gegen J. Souza 1:2 verlor, während er viel besser bei den Australien Open gewesen ist, wo er in der dritten Runde von N. Kyrgios gestoppt wurde (0:3). In Montreal hat er das Match der ersten Runde an Istomin abgegeben, während er in Memphis zwei Tiebreaks gegen Harrison verlor.

In der vergangenen Saison hat er viel an den CH-Turnieren teilgenommen. Von de  ATP-Turnieren werden wir das Turnier in Dubai erwähnen, wo er im Viertelfinale von Kohlschreiber geschlagen wurde, während er in der dritten Turnierrunde des Masters in Shanghai von Simon eliminiert wurde. Ein erwähnenswertes Ergebnis holte er in Washington, wo er in der dritten Runde gegen K. Anderson erwartungsgemäß verlor. Alles in allem kann Jaziri mit der Leistung aus der vergangenen Saison zufrieden sein und ob er im gleichen Rhythmus auch in dieser Saison weitermachen wird, bleibt abzuwarten.

P. Kohlschreiber – M. Jaziri TIPP

Der Deutsche hat die beiden direkten Duelle gegen Jaziri zu eigenen Gunsten entschieden. Das letzte Mal trafen sie in der vergangenen Saison im Viertelfinale dieses Turniers aufeinander (6:2 6:3). Es ist an der Zeit, dass Kohlschreiber endlich so spielt wie in der vergangenen Saison als er das Halbfinale dieses Turniers erreichte. Und bei allem Respekt für Jaziri glauben wir, dass Kohlschreiber den Einzug in die zweite Runde schaffen wird.

Tipp: Kohlschreiber -3 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,61 bei interwetten (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€