P. Kohlschreiber – P. Herbert 07.06.2016, ATP Stuttgart

Kohlschreiber – Herbert / ATP Stuttgart – Unsere Analyse der Tennissaison auf Rasen setzen wir mit dem Duell der ersten Runde des Turniers in Stuttgart fort, in dem der heimische Tennisspieler P. Kohlschreiber und der Franzose P. Herbert aufeinandertreffen werden. Der letztjährige Titelverteidiger ist R. Nadal, der im Finale über V. Troicki triumphierte (2:0). Rafa wird dieses Mal nicht teilnehmen und somit gilt der an Position eins gesetzte Schweizer R. Federer gleichzeitig als Hauptfavorit. Beginn: 07.06.2016 – 11:00 MEZ

P. Kohlschreiber

Kohlschreiber hat in dieser Saison viele gute Matches bestritten, vor allem zu Beginn der aktuellen Saison als er seinen siebten Titel in der Karriere holte und zwar auf heimischem Boden in München. Derzeit besetzt er den 26. Platz in der ATP-Rangliste und sein bestes Ranking hatte er 2012 als er den 16. Platz belegte. Eines der besseren Ergebnisse aus dieser Saison holte er in Barcelona, wo er das Halbfinalmatch gegen Nadal verlor.

Ein weiteres Halbfinale spielte Kohlschreiber in Rotterdam, wo er besser als G. Monfils gewesen ist. Beim Turnier in Sofia verlor er im Viertelfinale gegen V. Troicki. Nach dem Titelgewinn in München hat er keine bemerkenswerte Ergebnisse auf Sand gemacht, da er beim Masters in Madrid und bei den French Open über die erste Runde nicht hinaus konnte, während er in Rom in der zweiten Turnierrunde gestoppt wurde.

P. Herbert

Herbert belegt den 79. Platz in der ATP-Rangliste, was gleichzeitig sein bestes Ranking der Karriere ist. Bisher hat er noch keinen ATP-Titel gewonnen und einer der Gründe dafür ist sicherlich die Tatsache, dass er den Großteil der Saison im Doppel spielt, wo er zusammen mit N. Mahut den dritten Platz in der ATP-Rangliste besetzt. In dieser Saison nahm Herbert auch an den einigen CH-Turnieren teil.

Sein bestes Ergebnis im bisherigen Teil der Saison hatte er Anfang des Jahres bei den Australian Open, wo er über Qualifikation die dritte Turnierrunde erreichte, aber dann von J. Q. Tsonga 0:3 in Sätzen bezwungen wurde. Bemerkenswertere Ergebnisse verbuchte er noch bei den Masters in Miami und in Monte Carlo, wo er ebenfalls über Qualifikation jeweils in die zweite Runde geschafft hat, aber dann von K. Nishikori bzw. A. Murray eliminiert wurde.

P. Kohlschreiber – P. Herbert TIPP

Diese zwei Tennisspieler haben bisher einmal gegeneinander gespielt und zwar 2014 in Halle, wo Kohlschreiber einen 6:2 6:4-Sieg holte. Ein ähnliches Szenario können wir auch dieses Mal erwarten. Es ist bekannt, dass Kohlschreiber bei den heimischen Turnieren gut spielt, egal um welchen Bodenbelag es sich handelt. Nach den erzielten Ergebnissen sowie der aktuellen ATP Platzierung zu urteilen, gilt der deutsche Tennisspieler als Favorit in diesem Match.

Tipp: Kohlschreiber -3 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betway (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€