P. Kohlschreiber – R. Bautista-Agut 15.04.2015, ATP Monte Carlo

Kohlschreiber – Bautista-Agut / ATP Monte Carlo – Im Rahmen der zweiten Runde des Masters Turniers in Monte Carlo treffen der Deutsche P. Kohlschreiber und der Spanier R. Bautista-Agut aufeinander. Die zweite Runde erreichte Kohlschreiber durch den 2:0-Sieg gegen Kukushkin, während Bautista-Agut im Erstrundenmatch gegen B. Becker nur zwei Games verloren hat. Beginn: 15.04.2015 – 11:00 MEZ

P. Kohlschreiber

Kohlschreiber ist zurzeit der 26. Spieler der Welt und diesen Platz hält er mehr oder weniger in den letzten zwei Jahren. Er hat bisher fünf Titel gewinnen können. Sein letzter Titel stammt aus der vergangenen Saison, und zwar auf Düsseldorf, wo er im Finale Karlovic 2:0 geschlagen hat. Die aktuelle Saison startete Kohlschreiber nicht besonders gut. In Doha beispielsweise hat er das Match der ersten Runde gegen Struff verloren. In Sydney verlor er das Match der zweiten Runde gegen Tomic, während er vom gleichen Gegner auch bei den Australian Open bezwungen wurde, wieder in der zweiten Runde.

Sein bestes Ergebnis erzielte er in dieser Saison in Montpellier, wo er im Viertelfinale von J. Sousa bezwungen wurde. Das Turnier in Rotterdam beendete er bereits in der ersten Runde, und zwar durch die Niederlage gegen Pospisil. Im Vergleich zu den oben erwähnten Ergebnissen ist die Platzierung in die dritte Runde de Masters Turniers in Indian Wells ein Erfolg. In diesem Match hat er dann gegen Murray 1:2 verloren. Das Match der ersten Runde dieses aktuellen Turniers, in dem Kohlschreiber gegen Kukushkin 6:4 6:4 gewonnen hat, war der Deutsche in allen Bereich besser.

R. Bautista-Agut

Bautista-Agut befindet sich auf der 16. ATP-Ranglistenposition, während er in der letzten Saison, kurz vor dem Start des Turniers in Monte Carlo auf dem 45. Platz gewesen ist. Ein Fortschritt ist also auf jeden Fall sichtbar. In seiner bisherigen Karriere hat er zwei Titel gewonnen. Beide Titel gewann er in der letzten Saison, und zwar bei den Turnieren in s-Hertogenbosch und Stuttgart, wo er im Finale Becker bzw. Rosol jeweils 2:1 geschlagen hat. Die Saison fing er mit einem sehr guten Auftritt in Chennai an, wo er ins Halbfinale eingezogen ist, dort Aber gegen Bedene verloren hat. Danach trat er in Auckland, bei den Australian Open und in Rotterdam auf und jedes Mal kam das Aus in der jeweiligen zweiten Runde.

Ein weiteres gutes Ergebnis erzielte er bei den Turnieren in Marseille, wo er im Halbfinale gegen Monfils 0:2 verloren hat. Beim Turnier in Dubai wurde er in der zweiten Runde von Gasquet gestoppt. Beim Masters Turnier in Indian Wells zog dieser Spanier in die dritte Runde ein, verlor aber dort 1:2 gegen Sock, während er eine weitere Niederlage gegen diesen Amerikaner beim kürzlich beenden Turnier in Houston kassiert hat. Im ersten Match dieses Turniers in Monte Carlo hat Bautista-Agut 6:0 6:2 gegen Becker gewonnen und angesichts dieses Ergebnisses ist es nicht nötig, die Statistik auszubreiten.

P. Kohlschreiber – R. Bautista-Agut TIPP

Diese zwei Tennisspieler trafen nur einmal aufeinander, und zwar in der letzten Saison beim Davis Cup, als Kohlschreiber 6:2 6:4 6:2 gewonnen hat. Der Spanier hat aber in der aktuellen Saison viel bessere Partien geliefert, während der Sandplatz für die spanischen Spieler ein enormer Vorteil ist. Wir erwarten also einen Sieg von Bautista-Agut.

Tipp: Sieg Bautista-Agut

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet-at-home (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet-at-home bonus
100€