P. Kohlschreiber – T. Haas, 26.06.12 – Wimbledon

Dieses Duell der ersten Runde in Wimbledon werden die beiden Deutschen P. Kohlschreiber und T. Haas bestreiten. Dies wird ihr viertes Aufeinandertreffen und es ist interessant, dass sie alle ihre bisherigen Duelle beim Rasenturnier in Halle absolviert haben. Ihre Duelle haben uns immer sehr viel Ungewissheit geboten und so erwarten wir ohne Zweifel auch diesem Mal ein sehr interessantes Match der beiden Tennisspieler. Beginn: 26.06.2012 – 12:00

P. Kohlschreiber befindet sich momentan auf dem 34. Platz der ATP-Rangliste. Er hat vier gewonnene Titel in seiner Kariere. Einen der Titel hat er in dieser Saison geholt und zwar beim Turnierfinale in München, wo er besser als Cilic gewesen ist, während der Deutsche letztes Jahr der Gewinner des Turniers in Halle gewesen ist und zwar nachdem P. Petzschner das Finalmatch aufgegeben hat. Dieses Jahr hat Kohlschreiber mit den Turnieren in Auckland, wo er im Halbfinale gegen Rochus eine 1:2-Niederlage kassiert hat, sowie in Doha, wo in der ersten Runde Nadal 1:2 besser gewesen ist, angefangen. Bei den Australien Open ist Kohlschreiber bis zur vierten Runde gekommen, wo er dann von Del Potro 0:3 verloren hat. Solide Auftritte hat er in Montpellier gehabt, wo er das Halbfinalmatch gegen Berdych gespielt hat und in Delray Beach, wo er im Viertelfinale von Sela aufgehalten wurde. Das Turnier in Indian Wells hat er in der zweiten Runde verlassen und zwar nachdem er das Match an Anderson abgegeben hat. Bei den zwei Turnieren in Miami und Monte Carlo hat Kohlschreiber gegen Tsonga in der dritten bzw. zweiten Runde verloren. Den Auftritt in Madrid hat der Deutsche schon nach der ersten Runde beendet und zwar nachdem er von Monfils bezwungen wurde. Nicht viel erfolgreicher ist er auch beim Turnier in Rom gewesen, wo er das Match gegen Isner verloren hat.

T. Haas befindet sich auf dem 50. Platz der ATP-Rangliste. Der ehemalige zweitbeste Tennisspieler der Welt, hat in seiner Kariere 13 Titel gewonnen und den letzten Titel holte er sich beim diesjährigen Turnier in Halle, in dem er Federer in zwei Sätzen bezwungen hat. In diesem Jahr hat Haas nicht so oft an Turnieren teilgenommen. Man sollte nur die zweite Turnierrunde in Brisbane erwähnen, in der Haas das Match an Istomin abgegeben hat, während der Deutsche bei den Australien Open das Match der zweiten Runde gegen Nadal 0:3 verloren hat. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami sind in der zweiten Runde Granollers 1:2 und Stepanek 0:2 besser als Haas gewesen. Einen guten Auftritt zeigte Haas in München, wo er im Halbfinale stand, aber er wurde von Cilic in zwei Sätzen bezwungen. Bei den French Open wurde er in der dritten Runde von R. Gasquet eliminiert (1:3).

Wie wir bereits gesagt haben, ist dies das vierte Aufeinandertreffen der beiden Deutschen. Die ersten drei Duellen wurden zuhause in Halle gespielt und Haas ging zweimal als Sieger vom Platz, während Kohlschreiber einmal gesiegt hat und zwar im Jahr 2008 (7:5 5:7 7:6). Die letzten beiden Duelle, die Haas zu eigenen Gunsten entschied, wurden im Jahr 2010 gespielt (2:6 7:6 7:6) sowie im Halbfinale dieses Jahres (7:6 7:5). Nach all diesen Ergebnissen zu urteilen, können wir ein sehr ungewisses Spiel erwarten, das zur Folge eine große Anzahl von Games haben sollte.

Tipp: über 39,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,80 bei paddypower (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!