R. Bautista-Agut – F. Fognini 16.04.2014

R. Bautista-Agut – F. Fognini – Die zweite Turnierrunde in Monte Carlo bringt uns das zweite diesjährige Duell zwischen dem Spanier R. Bautista-Agut und dem Italiener F. Fognini. In der ersten Turnierrunde hat Bautista-Agut gegen V. Pospisil 2:0 gewonnen, während Fognini einen 2:1-Sieg gegen J. Sousa geholt hat. Beginn: 16.04.2014 – 11:00 MEZ

R. Bautista-Agut

R. Bautista-Agut befindet sich auf der 45. Position der ATP-Rangliste und hat in seiner bisherigen Karriere keinen Titel gewonnen. In dieser Saison hat er das Halbfinale in Auckland gespielt und gegen Isner verloren, während er auch die vierte Runde der Australian Open erreicht hat, dort aber von Dimitrov 1:3 bezwungen wurde. Etwas schlechtere Ergebnisse erzielte der Spanier in Marseille und Dubai, wo er jeweils in der zweiten Runde von Gulbis bzw. Djokovic eliminiert wurde. Eine weitere Niederlage gegen Gulbis kassierte er in der vierten Runde des Turniers in Indian Wells, während er in Miami in der dritten Runde von Fognini gestoppt wurde.

Was die Ergebnisse in der letzten Saison angeht, waren die Partien auf Sanduntergrund nicht gerade lobenswert. Bautista-Agut ist bei keinem Sandturnier weiter von der zweiten Runde gekommen. In Monte Carlo hat er gegen F. Mayer verloren, in Düsseldorf gegen Nieminen und beim Roland Garros Turnier gegen J. Chardy.

F. Fognini

F. Fognini befindet sich auf dem 13. Platz der ATP-Weltrangliste und hat in seiner Karriere drei Titel gewonnen. Einer dieser drei Titel ist aus der aktuellen Saison als er beim Turnier in Vina del Mar L. Mayer im Finale geschlagen hat. Bei den Australian Open wurde er in der vierten Runde von Djokovic bezwungen und ein tolles Ergebnis erzielte der Italiener in Buenos Aires, wo er im Finale gegen Ferrer verloren hat. Danach spielte er beim Turnier in Rio de Janeiro mit, wo er im Viertelfinale von Dolgopolov eliminiert wurde. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami ist Fognini jeweils bis zur vierten Runde gekommen, wurde aber dort von Dolgopolov bzw. Nadal gestoppt.

Den letztjährigen Auftritt bei diesem Turnier beendete er mit einer tollen Platzierung ins Halbfinale, wo er von Djokovic bezwungen wurde. Was die Turniere auf Hartplätzen angeht, hat er in Stuttgart und Hamburg jeweils das Finalmatch gewonnen, während er das Finale in Umag gegen Robredo verloren hat.

R. Bautista-Agut – F. Fognini TIPP

Diese zwei Tennisspieler haben bis jetzt vier gemeinsame Matches abgelegt. Von diesen vier Matches hat Fognini drei Duelle für sich entschieden und einmal konnte Agut siegen. In dieser Saison haben sie einmal gegeneinander gespielt und zwar beim kürzlich beendeten Turnier in Miami, wo der Italiener gewonnen hat (4:6 6:3 6:3). Sie haben in der letzten Saison ein gemeinsames Match auf Sandplatz in Stuttgart gespielt und wieder war Fognini besser (6:1 6:3). Die Ergebnisbilanz der gemeinsamen Matches macht deutlich, dass Fognini in diesem Duell in der Favoritenrolle ist und wenn man noch die Tatsache berücksichtigt, dass der Italiener in dieser Saison bereits ein paar gute Ergebnisse und dazu noch einen Titel auf Sand geholt hat, wäre jetzt alles außer einem Sieg von ihm überraschend.

Tipp: Sieg Fognini

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,61 bei bet365 (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)