R. Federer – J.W. Tsonga 18.04.2014

R. Federer – J.W. Tsonga – Im Rahmen des Viertelfinales des Masters Turniers in Monte Carlo haben wir vier attraktive Duelle und in einem davon werden der Schweizer R. Federer und der Franzose J.W. Tsonga aufeinandertreffen. In der dritten Turnierrunde triumphierte Federer ohne Satzverlust über L. Rosol, während Tsonga einen 2:1-Sieg gegen Fognini holte. Beginn: 18.04.2014 – 11:00 MEZ

R. Federer

R. Federer befindet sich zurzeit auf dem 5. Platz der ATP-Rangliste und hat bisher 78 Titel gewonnen. Einer der 78 Titel stammt aus diesem Jahr und zwar aus Dubai, wo er im Finale Berdych bezwungen hat. Die aktuelle Saison fing er in Brisbane an, wo er im Finale von Hewitt geschlagen wurde und bei den Australian Open hat er das Halbfinalmatch gegen Nadal verloren. Ein gutes Ergebnis erzielte er in Indian Wells, wo er das Finalmatch gegen Djokovic verloren hat.

In der vergangenen Saison hat er ein enttäuschendes Ergebnis in Madrid erzielt, wo er in der dritten Runde rausgeflogen ist und zwar 1:2 gegen Nishikori. Anschließend in Rom stoß er bis ins Finale, aber da wurde er von Nadal gestoppt. Und beim wichtigsten Sandturnier des Jahres in Paris verlor er wieder ein Viertelfinale, aber diesmal gegen Tsonga (0:3). Die größte negative Überraschung erspielte er jedoch in Hamburg, wo er vom damals 114. Spieler der Welt Delbonis geschlagen wurde (6:7 6:7). Und beim letzten Grand Slam des Jahres in New York wurde er auch relativ früh aus dem Turnier eliminiert und zwar in der vierten Runde von Robredo.

J.W. Tsonga

J. W. Tsonga befindet sich auf dem 10. Platz der ATP-Rangliste. Er hat zehn gewonnene Titel. Einer dieser zehn Titel ist aus der vergangenen Saison, als er beim Turnier in Marseille, Berdych bezwungen hat. In dieser Saison war er bei den Australian Open dabei, wo er das Match der vierten Runde gegen Federer verloren hat, während er in Rotterdam in der zweiten Runde von Cilic geschlagen wurde. In Marseille war er der Titelverteidiger und hat im Finale gegen Gulbis verloren. Ein etwas besseres Ergebnis erzielte der Franzose in der vergangenen Saison in Indian Wells, wo er im Viertelfinale bezwungen wurde und zwar gegen Djokovic. In Miami wurde er dann von Cilic in der vierten Turnierrunde eliminiert.

Ein sehr gutes Ergebnis holte Tsonga in Monte Carlo, indem er sich ins Halbfinale platzierte, wo dann Nadal besser gewesen ist und in Madrid wurde er im Viertelfinale von Wawrinka gestoppt. In Rom wurde er schon in der zweiten Runde von Janovicz 0:2 bezwungen, während beim Roland Garros Turnier Tsonga bis zum Halbfinale gekommen ist, dann aber von Ferrer eliminiert wurde. Wegen seiner Verletzung verpasste er die US Open, während er in Shanghai das Halbfinale erreichte, wo er aber von Djokovic eliminiert wurde.

R. Federer – J.W. Tsonga TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Federer mit 10:4 an. Das letzte Mal trafen diese beiden Tennisspieler bei den diesjährigen Australian Open und damals hat Federer mit 6:3 7:5 6:4 triumphiert. Tsonga feierte das letzte Mal gegen Federer in der letzten Saison und zwar im Viertelfinale der French Open (7:5 6:3 6:3). Federer spielt in dieser Saison sehr gut im Gegensatz zu Tsonga, der bisher keine besonders guten Ergebnisse verbucht hat. Der Franzose hat in der letzten Runde mit viel Mühe über Fognini triumphiert. Er lag nämlich mit einem Spielsatz im Rückstand, aber dann verletzte sich Fognini, der nach medizinischer Hilfe kein gutes Spiel mehr leisten konnte. Federer hat in den ersten beiden Duellen ein tolles Spiel gezeigt und daher erwarten wir, dass er weiterkommt.

Tipp: Federer -3 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bwin (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)