R. Federer – N. Djokovic 28.02.2015, ATP Dubai

Federer – Djokovic / ATP Dubai – Erwartungsgemäß und zum Vergnügen des Publikums in Dubai, werden das Finale dieses Turniers der Titelverteidiger R. Federer und die Nummer Eins, N. Djokovic bestreiten. Im Halbfinale hat Federer einen 2:0-Sieg gegen B. Coric gefeiert, während Djokovic über dem letztjährigen Finalisten T. Berdych 2:1 triumphierte. Beginn: 28.02.2015 – 16:00 MEZ

R. Federer

Der Titelverteidiger und die Nummer Zwei hatte keine schwere Aufgabe im Halbfinale gegen B. Coric. Für den Einzug ins Finale brauchte er weniger als eine Stunde, in der er nur drei Games verloren hat. Der junge kroatische Tennisspieler hatte nach dem Sieg gegen A. Murray keine Kraft mehr sich Federer zu widersetzen. Federer hat seinen Gegner nicht unterschätzt und er trat das Match sehr professionell und ernsthaft an.

Federer war in allen statistischen Kategorien besser. Die Umsetzung des ersten Aufschlags war ziemlich ausgeglichen, aber das Verhältnis der gewonnenen Punkte nach dem ersten Aufschlag (72%:48%) und dem zweiten (41%:20) spiegelt am besten die Situation auf dem Spielfeld wider. Es war schwer, einen anderen Spielausgang zu erwarten, weil Coric die emotionale Befreiung nach dem Triumph über Murray erleben musste, während sich Federer sicherlich wünschte, etwas mehr zu spielen, zumal er im Viertelfinalmatch gegen Gasquet nur sieben Games gespielt hat, weil der Franzose das Match aufgegeben hat.

N. Djokovic

Im zweiten Halbfinalmatch hat Djokovic gleich von Anfang an sehr aggressiv und fehlerlos gespielt. Im ersten Spielsatz konnte Berdych kein einziges Spiel gewinnen. Doch, zu Beginn des zweiten Satzes wachte Berdych auf, während Djokovic entspannte. Der tschechische Tennisspieler hat das schlechte Aufschlagspiel von Djokovic ausgenutzt und glich somit aus.

Die Kopie des zweiten Satzes hatten wir im dritten Durchgang aber dieses Mal zugunsten von Djokovic, der zum Break kam und diesen Vorsprung bis zu Ende verteidigen konnte. Nun steht ihm ein großer Kampf gegen Fedrer bevor. Die Umsetzung des ersten Aufschlags und die Zahl der gewonnenen Punkte sprechen auf jeden Fall für Djokovic.

R. Federer – N. Djokovic TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Federer mit 19:17 an. In der vergangenen Saison trafen diese beiden Tennisspieler fünf Mal aufeinander und Federer feierte drei Mal, darunter im Halbfinale dieses Turniers in Dubai (3:6 6:3 6:2). Natürlich gilt Djokovic als klarer Favorit in diesem Finale und die Buchmacher geben ihm viel größere Chancen auf Sieg. Wir sollten aber bedenken, dass Federer in sehr guter Form ist, weshalb wir erwarten, dass er mindestens einen Satz gewinnt.

Tipp: Federer +1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei 10bet (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€