R. Federer – P. Kohlschreiber 15.06.2015, ATP Halle

Federer – Kohlschreiber / ATP Halle -In den nächsten sieben Tagen werden die ATP-Rasenturniere in Halle und Queen`s Club stattfinden. Das erste Match, das wir analysieren werden, wird in Halle gespielt. Es treffen der Titelverteidiger, der an Position eins gesetzte, R. Federer und der beste deutsche Tennisspieler, P. Kohlschreiber, aufeinander. Beginn: 15.06.2015 – 12:00 MEZ

R. Federer

Federer besetzt den 2. Platz in der ATP-Rangliste und hat bisher 85 Titel gewonnen. In dieser Saison hat er drei Titel geholt und zwar in Brisbane, Dubai und in Istanbul. Es ist interessant zu erwähnen, dass er das Turnier in Halle schon sieben Mal gewonnen hat und außerdem verlor er zwei Mal im Finale. In dieser Saison hat er ziemlich gute Ergebnisse verbucht. Neben drei erwähnten Titeln stand er noch im Indian Wells-Finale, wo er von Djokovic bezwungen wurde, während er in Monte Carlo das Match der dritten Runde gegen Monfils verlor.

Eines der schlechteren Ergebnisse verzeichnete er in Madrid, wo er nach drei Tie-Breaks das Match der zweiten Runde gegen N. Kyrgios verlor. Im Rom-Finale wurde er wieder von Djokovic geschlagen. Beim neulich stattgefundenen Roland Garros konnte er über das Viertelfinale nicht hinaus. Er wurde vom Landsmann S. Wawrinka 0:3 bezwungen, was aber nicht so schlimm ist, wenn man bedenkt, dass Wawrinka bei diesem Turnier perfekt gespielt hat und am Ende zu seinem zweiten Grand Slam-Titel gekommen ist.

P. Kohlschreiber

Kohlschreiber ist auf dem 29. ATP-Ranglistenplatz. Bisher hat er fünf Titel gewonnen, hauptsächlich bei den heimischen Turnieren. Den letzten von diesen fünf Titeln gewann er in der letzten Saison in Düsseldorf, wo er im Finale über I. Karlovic 2:0 triumphierte. Die beste Gelegenheit zum Titelgewinn in dieser Saison hatte er beim Turnier in München, wo er im Finale gegen A. Murray einen heftigen Widerstand leistete. Am Ende kam Murray zu seinem ersten Titel bei einem Sandturnier.

Solides Ergebnis erzielte er in Stuttgart, wo er im Viertelfinale eine 1:2-Niederlage gegen Monfils kassierte. Wir müssen dazu sagen, dass er in diesem Match viel besser spielen und den Franzosen der sich eine Leistenzerrung zugezogen hat, besiegen konnte. Von den restlichen Ergebnissen werden wir noch das Viertelfinale in Barcelona erwähnen, wo er von Federer 0:2 in Sätzen besiegt wurde.

R. Federer – P. Kohlschreiber TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Federer mit 8:0 an. Das letzte Mal trafen sie 2013 beim Masters in Paris aufeinander und damals hat der Schweizer einen 6:3 6:4-Sieg geholt. Natürlich gilt Federer als  klarer Favorit in diesem Match, aber da Kohlschreiber ein gutes Spiel beim Turnier in Stuttgart zeigte, erwarten wir von ihm einen harten Widerstand und daher tippen wir auf eine größere Anzahl von Games in diesem Match.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei interwetten (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€