R. Gasquet – K. Nishikori 08.08.2013

R. Gasquet – K. Nishikori – In der dritten Turnierrunde in Montreal werden wir das Duell zwischen dem siebtgesetzten Turnierteilnehmer R. Gasquet und dem neuntgesetzten Spieler K. Nishikori verfolgen können. Nishikori erreichte die dritte Runde durch den 2:1-Sieg gegen Seppi, während Gasquet ohne einen verlorenen Satz Klizan bezwungen hat. Beginn: 08.08.2013 – 18:00 MEZ

R. Gasquet

R. Gasquet befindet sich auf dem 9. Platz der ATP-Rangliste. Er hat neun gewonnene Titel, von denen zwei aus dieser Saison stammen und zwar als er beim Turnier in Doha Davydenko 2:1 bezwungen hat sowie beim Turnier in Montepellier als er im Finalmatch gegen Paire gewonnen hat. Bei den Australian Open ist er bis zur vierten Runde gekommen, in der er dann von Tsonga 1:3 gestoppt wurde und in Rotterdam wurde er in der zweiten Runde von Baghdatis bezwungen. Die Auftritte bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami beendete er in der vierten Runde bzw. dem Halbfinale und zwar sind Berdych bzw. Murray besser gewesen. Eine unerwartete Niederlage kassierte Gasquet in Monte Carlo gegen Fognini und in Madrid ist er im Match gegen Gimeno-Traver in der Favoritenrolle gewesen, konnte aber nur einen Satz gewinnen. Etwas besser ist er in Rom gewesen, wo er die dritte Runde erreicht hat, in der er dann wieder in der Favoritenrolle das Match verloren hat, dieses Mal aber 1:2 gegen Janowicz. Den Auftritt beim Roland Garros Turnier beendete er durch die Niederlage in der vierten Runde gegen Wawrinka. Ein etwas schlechteres Ergebnis erzielte Gasquet beim Wimbledon, wo er in der dritten Runde von Tomic eliminiert wurde.

K. Nishikori

Nishikori ist der 11. Spieler der Welt und hat in seiner Karriere drei Titel gewonnen. Den ersten Titel gewann er 2008 in Delray Beach, wo er im Finale Blake 2:1 bezwungen hat. Der zweite Turniergewinn gelang ihm in Tokyo, als er im Finale Raonic wieder 2:1 geschlagen hat. Und den letzten Titel gewann er in dieser Saison in Memphis, wo er im Finale besser als Lopez war. Er hat außerdem das Halbfinale in Brisbane gespielt, wo ihn Murray geschlagen hat. Bei den Australian Open kam er bis in die vierte Runde, wo er von Ferrer 0:3 gestoppt wurde, während er in Indian Wells das Match der dritten Runde gegen Berlocq verlor. Etwas besser war Nishikori in Miami, wo er die vierte Runde erreichte, in der dann Ferrer besser gewesen ist. In Barcelona wurde er dann in der dritten Runde von Ramos gestoppt. Beim Masters Turnier in Madrid hat er das Viertelfinalmatch gegen Andujar 0:2 verloren und in Rom verlor er das Match der zweiten Runde gegen Chardy. Einen soliden Auftritt hatte der Japaner beim Roland Garros Turnier, wo er in der vierten Runde von Nadal erwartungsgemäß bezwungen wurde.

R. Gasquet – K. Nishikori TIPP

Von den zwei gemeinsamen Matches hat beide Male der Franzose gewonnen. Das erste Match legten sie 2008 in Tokyo ab (6:1 6:2) und das zweite Match 2010 im Queen´s Club (6:3 6:3). Neben der positiven Ergebnisbilanz hat Gasquet auch viel bessere Ergebnisse auf Hartplätzen geholt und deswegen sehen wir ihn in diesem Match im Vorteil. Dafür spricht auch die Tatsache, dass Nishikori in dieser Saison nur einmal einen Top10-Spieler bezwungen hat und zwar war das in Madrid gegen Federer.

Tipp: Sieg Gasquet

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei sportingbet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!