R. Nadal – F. Fognini 02.08.2015, ATP Hamburg

Nadal – Fognini / ATP Hamburg – Das Finale des ATP Turniers in Hamburg werden der Spanier Nadal und der Italiener F. Fognini bestreiten. Im Halbfinale hat Nadal einen 2:0-Sieg gegen A. Seppi gefeiert, während Fognini ebenfalls ohne Satzverlust über L. Pouille triumphierte. Beginn: 02.08.2015 – 13:00 MEZ

R. Nadal

Nadal hat im Halbfinale völlig erwartet über den Italiener A. Seppi triumphiert (6:1 6:2). Seppi hat mit viel Mühe diese drei Games gewonnen, während Nadal trotz Bauchschmerzen dieses Match schnell beenden konnte. Im ersten Durchgang war die einzige Frage ob es mit Null enden wird oder nicht. Der Italiener hat dann doch noch geschafft ein Game zu gewinnen.

Wie der erste Spielsatz endete so begann auch der zweite und zwar mit vollkommener Dominanz von Nadal. Beim Stand von 2:0 war Nadal gezwungen, das Match zu stoppen, weil er medizinische Hilfe benötigte und danach machte er weiter, als ob nichts passierte. In allen statistischen Kategorien war natürlich Nadal besser und er machte nur sieben ungezwungene Fehler, während Seppi 30 hatte.

F. Fognini

Fognini hat im Halbfinale gegen L. Pouille eine gute Partie abgeliefert und verdient ins Finale eingezogen (6:2 7:6). Der Franzose eröffnete das Halbfinalmatch ziemlich schlecht und konnte nicht gleichberechtigt sein mit Fognini. Man hatte den Eindruck gewonnen, dass Pouille unter großen Druck stand, obwohl er nicht die Favoritenrolle hatte. Der Franzose hatte viele ungezwungene Fehler gemacht, welche Fognini bestrafte und ohne große Mühe gewann er den ersten Satz.

Im zweiten Satz war die Situation etwas anders. Pouille war entspannt und begann gleich besser zu spielen, vor allem beim eigenen Aufschlag, während Fognini beim ersten Aufschlag schlecht war und mit viel Mühe gewann er seine Aufschlagspiele. Der Franzose war nur zwei Punkte vom Gleichstand weit entfernt, aber diese Chance verspielte er. Im Tiebreak spielte er sehr schlecht und gewann nur zwei Punkte.

R. Nadal – F. Fognini TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Nadal mit 4:2 an. Beide Siege erzielte Fognini in dieser Saison und zwar bei den Turnieren in Rio de Janeiro (1:6 6:2 7:5) und in Barcelona (6:4 7:6), während Nadal das letzte Mal in der vergangenen Saison beim Masters in Miami triumphierte (6:2 6:2). Es ist wichtig zu sagen, dass Fognini nach den erwähnten Siegen keine beneidenswerten Ergebnisse erzielt hat, weshalb wir der Meinung sind, dass sich Nadal dieses Mal revanchieren wird und zwar ohne Satzverlust.

Tipp: Nadal -1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei unibet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€