R. Nadal – L. Pouille 04.09.2016, US Open

Nadal – Pouille / US Open – Ins Achtelfinale der US Open hat einer der potenziellen Kandidaten auf den Titel geschafft und zwar der Spanier R. Nadal. Sein Gegner ist der junge französische Tennisspieler L. Pouille. Den Einzug ins Achtelfinale sicherte sich Nadal nach einem 3:0-Sieg in Sätzen gegen A. Kuznetsov, während Pouille in einem ungewissen Fünf-Satz-Match über den favorisierten R. Bautista-Agut feierte. Beginn: 04.09.2016 – 17:00 MEZ

R. Nadal

Nadal besetzt derzeit den fünften Tabellenplatz in der ATP-Rangliste. Natürlich kann der mit dem aktuellen Ranking nicht zufrieden sein, zumal er eine lange Zeit der weltbeste Tennisspieler war. Immer häufigere Verletzungen und Abwesenheit führten dazu, dass er nicht mehr in Topform ist. Einer der erfolgreichsten Tennisspieler der Welt hat bisher 69 ATP-Titel gewonnen. Zwei Titel stammen aus dieser Saison und zwar von den Turnieren in Monte Carlo und in Barcelona, wo er in Finalduellen über G. Monfils bzw. K. Nishikori triumphierte.

Eines der besseren Ergebnisse in dieser Saison erzielte Nadal auch Anfang dieser Saison beim Turnier in Doha, wo er im Finale von N. Djokovic bezwungen wurde. Auch im Halbfinale des Masters in Indian Wells wurde Nadal von Djokovic geschlagen. Guten Auftritt hatte der Spanier beim neulich stattgefundenen olympischen Turnier in Rio de Janeiro, wo er die Bronze knapp verpasste, da A. Murray, J.M. del Potro und K. Nishikori besser waren.

L. Pouille

Pouille spielt in dieser Saison sein bestes Tennis in der bisherigen Karriere. In der ATP-Rangliste machte er große Fortschritte und so befindet er sich derzeit auf dem 25. Platz. Vor ungefähr einem Monat belegte er sogar den 22. Platz. Dieser junge Franzose hatte die größte Chance auf den Gewinn seines ersten ATP-Titels in der Karriere beim Turnier in Bukarest, wo er im Finale von F. Verdasco geschlagen wurde.

Seinen besten Auftritt im bisherigen Teil der Karriere hatte Pouille beim Masters in Rom, wo er über Qualifikation sogar ins Halbfinale einzog, wo er dann erwartungsgemäß von A. Murray besiegt wurde. Erwähnenswert ist auch sein Auftritt beim Wimbledon, wo er im Viertelfinale von T. Berdych eliminiert wurde und beim neulich stattgefundenen Turnier in Cincinnati konnte er nicht über die erste Runde hinaus, da er von N. Kyrgios bezwungen wurde.

R. Nadal – L. Pouille TIPP

Diese zwei Tennisspieler trafen nur einmal aufeinander und zwar in der letzten Saison beim Masters in Monte Carlo, wo Nadal einen überzeugenden 6:2 6:1-Sieg holte. Ein ähnliches Szenario erwarten wir auch dieses Mal. Nadal hat in den vorherigen Matches gutes Spiel gezeigt, während Pouille nach dem Wimbledon einige schlechte Ergebnisse verbuchte, was darauf hindeutet, dass der Franzose nicht in Topform ist. Deshalb erwarten wir, dass Nadal das Match locker zu eigenen Gunsten entscheidet, weshalb wir auf eine kleinere Anzahl von Games tippen.

Tipp: unter 31,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€