R. Nadal – S. Wawrinka, 05.06.13 – Roland Garros

Das letzte Viertelfinalmatch des diesjährigen Roland Garros Turniers spielen der Titelverteidiger R. Nadal und der Schweizer S. Wawrinka. Das Viertelfinale erreichte Nadal durch den Sieg gegen Nishikori, während Wawrinka den Rückstand von zwei Sätzen gegen Gasquet aufholen konnte. Beginn: 05.06.2013 – 15:30

R. Nadal belegt momentan den 5. Platz der ATP-Rangliste. Er hat bisher 56 Titel gewonnen und sechs der 56 Titel wurden in dieser Saison geholt. Am besten spielte er in Sao Paolo und Acapulco, wo er in den Finalmatches Nalbandian und Ferrer bezwungen hat. Darüber hinaus hat er das Finale in Vina del Mar gespielt, wo er von Zeballos verloren hat. Den dritten Titel in dieser Saison holte Nadal in Indian Wells durch den Sieg gegen Del Potro, während er den vierten Titel in Barcelona durch das Finalspiel gegen Almagro erzielt hat. Die letzte Trophäe holte er beim kürzlich beendeten Masters Turnier in Madrid und  Rom. Im letzten Jahr gewann er vier Titel und zwar in Monte Carlo, Barcelona, Rom und Roland Garros. Von den übrigen Ergebnissen aus der letzten Saison erwähnen wir Australian Open, wo er das Finalmatch gegen Djokovic 2:3 verloren hat und im Halbfinale des Turniers in Doha ist Monfils 0:2 besser gewesen. Im Viertelfinale des Turniers in Halle hat Nadal gegen Kohlschreiber eine 0:2-Niederlage kassiert und beim Wimbledon Turnier wurde er von Rosol nach fünf Sätzen gestoppt.

S. Wawrinka befindet sich momentan auf dem 15. Platz der ATP-Rangliste. In seiner professionellen Karriere hat er vier Titel geholt. Einen Titel holte er in dieser Saison beim Turnier in Oeiras als er im Finale besser als Ferrer gewesen ist. In dieser Saison verlor er beim Turnier in Chennai im Viertelfinale gegen Bedene, während er bei den Australian Open in der vierten Runde von Djokovic eliminiert wurde und zwar in einem Fünf-Satz-Match. In Buenos Aires stand er im Finale, wo er von Ferrer bezwungen wurde, während er beim Masters Turnier in Indian Wells in der vierten Runde gegen Federer verlor (1:2). In Casablanca wurde Wawrinka im Halbfinale gegen Robredo geschlagen (1:2), während er in Monte Carlo im Viertelfinale gegen Tsonga verlor. Sein bestes Ergebnis in dieser Saison erzielte er in Madrid als er das Finale erreichte, wo er von Nadal bezwungen wurde, während er in Rom das Match der zweiten Runde kampflos an Dolgopolov abgegeben hat.

Die Ergebnisbilanz der beiden Tennisspieler steht 9:0 für Nadal. Das letzte Mal trafen sie in dieser Saison beim Masters Turnier in Madrid aufeinander und Nadal gewann das Spiel 6:2 6:4. In der letzten Saison hat Nadal im Viertelfinale des Turniers in Monte Carlo einen 7:5 6:4-Sieg geholt. Die Ergebnisbilanz zeigt uns sehr gut, was wir in diesem Match erwarten können. Wawrinka hat zwar die Sympathien des Publikums, spielt sehr gut und gibt nie auf, aber das erschöpfende Match gegen Gasquet hat sicherlich einige Spuren hinterlassen und er wird wohl Nadal kaum ernsthaft gefährden können.

Tipp: unter 34,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,62 bei bwin (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!