R. Nadal – S. Wawrinka 16.11.2015, ATP London

Nadal – Wawrinka / ATP London – Am zweiten Turniertag in London werden die ersten Matches aus der Gruppe B ausgetragen. In dieser Gruppe sind A. Murray, S. Wawrinka, R. Nadal und D. Ferrer. Wenn wir Murray als Hauptfavoriten dieser Gruppe gelten lassen, dann haben die anderen drei Tennisspieler die gleiche Chance im Rennen um den zweiten Platz, der ins Halbfinale führt. Aber wir sollten mit den Prognosen über Murray vorsichtig sein, weil auf ihn noch das Davis Cup-Finale wartet und außerdem spielte er in der letzten Saison ziemlich schlecht bei diesem Turnier. Hier werden wir das Match zwischen dem Spanier Nadal und dem Schweizer Wawrinka analysieren. Beginn: 16.11.2015 – 21:00 MEZ

R. Nadal

Nadal spielt im letzten Jahr so wie wir es von ihm gewöhnt sind. Vor allem gut spielte er bei den Sandturnieren. Sein Spielstil musste sich aber irgendwie auf seinen Körper auswirken und so hat ihm die Abwesenheit von den Tennisplätzen in letzter Zeit viel geholfen, seinen Körper vom Stress zu erholen und wieder in die richtige Form zu finden. Obwohl er sich momentan, für seine Standards, auf dem bescheidenen 5. Platz in der ATP-Rangliste befindet, spielte Nadal in letzter Zeit immer besser und wir erwarten von ihm, dass er schnell an die Spitze der Tennis-Welt zurückkehrt.

Insgesamt hat er 67 Titel in seiner Karriere geholt, davon drei in dieser Saison und zwar bei den Turnieren in Buenos Aires, Stuttgart und in Hamburg als er in den Finalmatches über J. Monaco, V. Troicki und F. Fognini triumphierte. Ein sehr gutes Ergebnis holte er beim Masters in Madrid, wo er als großer Favorit im Finale gegen Murray gespielt hat, aber aufgrund vieler Fehler und des sehr guten Spiels von Murray wurde er bezwungen. Ein solides Ergebnis holte er in Shanghai, wo er im Halbfinale gegen Tsonga verlor. Im Basel-Finale wurde er von Federer geschlagen.

S. Wawrinka

Wawrinka besetzt den hohen 4. Platz in der ATP-Rangliste. Seine beste Platzierung hatte er in der vergangenen Saison als er nach dem Gewinn der Australian Open der drittbeste Tennisspieler der Welt gewesen ist. Genauso wie es niemand erwartet hat, dass er die Australian Open gewinnt, so war er auch in dieser Saison kein Favorit bei den French Open, aber Wawrinka spielte während des gesamten Turniers fehlerlos und im Finalmatch hat er den N. Djokovic geschlagen und ist zu seinem zweiten Grand Slam-Titel gekommen.

Neben dem Titel beim Roland Garros, hat Wawrinka in dieser Saison noch drei Titel gewonnen und zwar bei den Turnieren in Chennai, Rotterdam und in Tokio, als er in Finalmatches über A. Bedene, T. Berdych und B. Paire triumphierte. Beim neulich stattgefundenen Turnier in Paris hat er im Halbfinale gegen Djokovic verloren, während er im Halbfinale der US Open vom Landsmann Federer geschlagen wurde.

R. Nadal – S. Wawrinka TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Nadal mit 13:3 an. In dieser Saison sind sie drei Mal aufeinander getroffen und Wawrinka feierte bei den Masters in Rom (7:6 6:2) und in Paris (7:6 7:6), während Nadal besser in Shanghai gewesen ist (6:2 6:2). Der Spanier gilt als leichter Favorit, aber Wawrinka hat in dieser Saison gezeigt, dass er mit Nadal gut mithalten kann und daher erwarten wir, dass er mindestens einen Satz gewinnt.

Tipp: Wawrinka +1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei 10bet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€