R. Nadal – T. Berdych 09.05.2014

R. Nadal – T. Berdych – Das Viertelfinalderby des Masters Turniers in Madrid werden die an Position eins und sechs gesetzten R. Nadal und T. Berdych bestreiten. Den Einzug ins Viertelfinale sicherte sich Nadal nach dem Sieg gegen Nieminen, während Berdych über Dimitrov triumphierte (2:1). Beginn: 09.05.2014 – 15:30 MEZ

R. Nadal

R. Nadal führt die ATP-Rangliste an. Rafa hat bisher 62 Titel gewonnen und zehn der 62 Titel stammen aus der letzten Saison!!! Er gewann die Turniere in Sao Paolo, Acapulco, Indian Wells, Barcelona, Madrid, Rom, Roland Garros, Cincinnati und New York. In der aktuellen Saison hat er schon zwei Titel gewonnen und zwar in Doha, wo er im Finale den superschnellen Franzosen Monfils geschlagen hat (2:1) sowie in Rio de Janeiro, wo er besser als Dolgopolov gewesen ist (2:1). Bei den Australian Open verlor er im Finale gegen Wawrinka, während er in der dritten Runde des Turniers in Indian Wells von Dolgopolov bezwungen wurde. Ein gutes Ergebnis erzielte er in Miami wo er im Finale von Djokovic bezwungen wurde. Überraschend wurde er in Monte Carlo und in Barcelona von Ferrer bzw. Almagro geschlagen.

Ansonsten hat er in der letzten Saison gerade mal sechs Partien verloren. Er verlor zuerst sein Comeback-Turnier und zwar in Vina del Mar gegen Zeballos, dann im Finale von Monte Carlo und zwar von Nole. Die größte Enttäuschung war die Niederlage in der ersten Wimbledon Runde von Darcis (0:3). Beim Turnier in Peking wurde er im Finale von Djokovic eliminiert (6:3 6:4), während er im Halbfinale des Masters Turniers in Shanghai von del Potro eliminiert wurde. Das Masters Turnier in Paris beendete er im Halbfinale, wo er von Ferrer geschlagen wurde, während er beim Final-Turnier in London eine 0:2-Niederlage gegen Djokovic kassierte.

T. Berdych

T. Berdych ist momentan auf dem 6. Platz der Weltrangliste. Er hat bisher acht Titel gewonnen, von denen ein Titel aus der aktuellen Saison stammte als er in Rotterdam im Finale Cilic bezwingen konnte. Die aktuelle Saison fing er in Doha an, wo er von Karlovic in der ersten Runde gestoppt wurde, während er bei den Australian Open das Halbfinalmatch gegen Wawrinka verloren hat. Einen tollen Auftritt legte er in Dubai ab, wo ihn aber Federer im Finale bezwang und eine unerwartete Niederlage kassierte Berdych in der zweiten Turnierrunde in Indian Wells, wo er von Bautista-Agut bezwungen wurde. In Miami hat Berdych das Halbfinalmatch an Nadal abgegeben und in Monte Carlo hat er das Match der dritten Runde gegen Garcia-Lopez verloren. Kurz vor dem Turnier in Madrid spielte er beim portugiesischen Turnier Oeiras mit, wo er das Finale gegen Berlocq unerwarteter Weise verloren hat.

In der letzten Saison wurde Berdych in Madrid und Rom jeweils im Halbfinale von Wawrinka bzw. Nadal bezwungen. Den Wimbledon-Auftritt beendete er im Viertelfinale gegen Djokovic und beim Turnier in Montreal erreichte er die dritte Runde, wo er von Pospisil bezwungen wurde. Den diesjährigen Auftritt bei den US Open beendete Berdych in der vierten Runde durch die Niederlage gegen Wawrinka und in Bangkok hat er das Finalmatch gegen Raonic verloren. Beim Masters Turnier in London erzielte er in der Gruppenphase einen Sieg und zwei Niederlagen und konnte das Halbfinale somit nicht erreichen.

R. Nadal – T. Berdych TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Nadal mit 17:3 an. Berdych hat die letzten zwei Siege im Jahr 2006 verbucht und zwar bei den Masters Turnieren in Madrid und in Toronto. Seit damals trafen diese beiden Tennisspieler noch 16 Mal aufeinander. Wir sollten bedenken, dass Berdych in dieser Saison viel besser spielt, während Nadal manche schlechtere Spieler als Berdych nur mit viel Mühe bezwingen konnte. Deshalb erwarten wir einen harten Widerstand von Berdych in diesem Match.

Tipp: über 19,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei youwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!