R. Nadal – V. Troicki 14.06.2015, ATP Stuttgart

Nadal – Troicki / ATP Stuttgart – Das Finale des ATP Turniers in Stuttgart werden die an Positionen eins und acht gesetzten R. Nadal und V. Troicki bestreiten. Den Einzug ins Finale sicherte sich Nadal viel leichter als erwartet im Duell gegen G. Monfils (2:0), während Troicki nach drei Sätzen und zwei Tiebreaks über M. Cilic triumphierte. Beginn: 14.06.2015 – 14:30 MEZ

R. Nadal

Nadal machte im Halbfinalmatch gegen Monfils mit seinen guten Partien auf Rasen weiter. Natürlich kann er noch besser spielen, vor allem beim ersten Aufschlag, aber das, was uns Nadal im bisherigen Teil des Turniers präsentierte, ist ganz gut. Vom Halbfinalduell gegen Monfils hat man viel mehr erwartet, aber der Spanier hat das Match in zwei Sätzen gewonnen (6:3 6:4).

Was die Statistik angeht, können wir sagen, dass der Franzose viel besser aufgeschlagen hat. Er erzielte 11 Asse und die Statistik des ersten Aufschlags hat 70% betragen, aber das hat ihm nicht viel geholfen, da er viel mehr Fehler gemacht hat und keine Breakchance ausgenutzt hat. Im Gegensatz zu ihm hat Nadal die entscheidenden Punkte sehr gut gespielt, er nutzte seine Chancen aus und zog verdient ins Finale ein, wo er um den dritten Titel kämpfen wird bzw. den ersten auf Rasen.

V. Troicki

Troicki belegt den 28. Tabellenplatz in der ATP-Rangliste, was eine ziemlich gute Platzierung ist, da er lange abwesend gewesen ist. In seiner bisherigen Karriere hat er zwei Titel geholt, davon einen zu Beginn dieser Saison in Sydney (M. Kukushkin 2:0). Solide Ergebnisse erzielte er in Zagreb und in Acapulco, wo er jeweils im Viertelfinale von Garcia Lopez bzw. K. Anderson bezwungen wurde. Beim neulich stattgefundenen Roland Garros hat er das Match der zweiten Runde gegen Bolelli verloren.

Im Halbfinale dieses Turniers hat er M. Cilic 6:4 6:7 7:6 bezwungen. Es war ein ziemlich ausgeglichenes Match, in dem beide Tennisspieler die gleiche Chance auf Sieg hatten. Troicki hat das Match sehr gut eröffnet und kam schnell zum Break, was dazu führte, dass er in 1:0-Führung ging, aber Cilic revanchierte sich im zweiten Durchgang im Tiebreak. Im dritten Spielsatz kam Cilic zum Break, aber als er zum Match aufgeschlagen hat, verlor er sein Aufschlagspiel und danach auch noch im Tiebreak.

R. Nadal – V. Troicki TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Nadal mit 4:0 an. Das letzte Mal trafen sie 2010 in Doha (6:1 6:3) und in Tokio (7:6 4:6 7:6) aufeinander. Natürlich gilt Nadal als großer Favorit in diesem Match, aber wenn Troicki einen guten Aufschlag haben sollte, erwartet uns dann ein Match mit einer größeren Anzahl von Games.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei betsson (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€