J.M. Del Potro – T. Berdych 03.06.12 – Roland Garros

Im Rahmen der vierten Runde der French Open werden der Argentinier J.M. Del Potro und der Tscheche T. Berdych aufeinandertreffen. Den Einzug in die vierte Runde sicherte sich Del Potro durch einen 3:0-Sieg gegen Cilic, während Berdych besser als Anderson gewesen ist (3:2). Beginn: 03.06.2012 – 17:00

Del Potro befindet sich auf dem 9. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er 11 gewonnene Titel. Dieses Jahr hat der Argentinier den Titel in Marseille gewonnen und zwar indem er Llodra im Finale bezwungen hat, sowie in Estoriol, wo er besser als Gasquet gewesen ist. Von den anderen Auftritten in der bisherigen Saison sollte man das Viertelfinale des Turniers in Sydney und die 0:2-Niederlage gegen Baghdatis erwähnen, dann das Viertelfinale der Australien Open, wo Federer 0:3 besser war, sowie das Finale und Habfinale des Turniers in Rotterdam und Dubai, wo Del Potro wieder Niederlagen gegen Federer mit jeweils 0:2 in Sätzen kassiert hat. Nicht viel erfolgreicher war der Argentinier im vierten diesjährigen Duell gegen Federer, das im Rahmen des Viertelfinales in Indian Wells gespielt wurde. Die fünfte Niederlage gegen den Schweizer hat Del Potro in der vierten Runde in Miami kassiert. Den Auftritt beim Turnier in Madrid beendete er durch die Niederlage gegen Berdych und zwar nach zwei tie-breaks.

T. Berdych befindet sich momentan auf dem 7. Platz der WTA- Liste. Bis jetzt hat er sieben Titel gewonnen von denen einer aus dieser Saison stammt und zwar hat er diesen Titel im Finale des Turniers in Montpellier durch den 2:1-Sieg gegen den heimischen Tennisspieler Monfils erkämpft. Letztes Jahr ist er beim Turnier in Beijing der Beste gewesen und zwar als er im Finale Cilic mit 2:1 bezwungen hat. Dieses Jahr hat er bei den Australian Open mitgespielt, wo er in der vierten Runde von Nadal mit 3:1 aufgehalten worden ist und in Rotterdam, wo im Halbfinalspiel Del Potro mit 2:0 besser gewesen ist. In Indian Wells und in Miami spielte er Duelle der vierten bzw. der dritten Runde, wo er gegen Almagro bzw. Dimitrov geschlagen wurde. In Monte Carlo erreichte er das Halbfinale, wo er gegen Djokovic bezwungen wurde (2:1). Beim neulich stattgefundenen Turnier in Madrid kassierte er im Finalmatch eine 2:1-Niederlage gegen Federer.

Die Statistik führt der Argentinier mit 3:2 an. Das erste Match haben diese beiden Tennisspieler im Jahr 2008 bestritten und zwar im Finale des Turniers in Tokio, wo der Tscheche einen 6:1 6:4-Sieg feierte. 2009. sind sie zwei Mal aufeinandergetroffen. In Madrid hat Berdych das Match beim Stand 6:4 4:1 zugunsten von Del Potro abgegeben, während das zweite direkte Duell im Rahmen der Davis Cups gespielt wurde und zwar auf dem harten Untergrund, wo Del Potro einen 6:4 6:4 6:4-Sieg feierte. In diesem Jahr haben beide Tennisspieler jeweils einen Sieg verbucht. Del Porto war im Halbfinale des Turniers in Rotterdam besser (6:3 6:1), während Berdych im Halbfinale des Turniers in Madrid siegte (7:6 7:6). Nach den bisher erzielten Ergebnissen zu urteilen können wir ein sehr ungewisses Match erwarten. Beide Tennisspieler haben ein hochwertiges Spiel auf Sand bewiesen und das bezieht sich vor allem auf den tschechischen Tennisspieler, der in den letzten beiden Turnieren bis in die Endrunde gekommen ist. Daher haben wir ihm einen leichten Vorteil gegeben.

Tipp: Sieg Berdych

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,92 kann problemlos gespielt werden)

Wie wir bereits gesagt haben, erwarten wir in diesem Match große Ungewissheit und eine größere Anzahl von Games und das bezieht sich vor allem auf den ersten Spielsatz.

Tipp: Erster Spielsatz über 9,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,60 bei paddypower (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!