Ein weiteres interessantes Duell der vierten Runde der French Open werden der Serbe J. Tipsarevic und der Spanier N. Almagro bestreiten. In der dritten Runde war Tipsarevic besser als der einheimische Spieler J. Beneteau (3:0). Mit dem identischen Satzergebnis hat Almagro über L. Mayer triumphiert. Beginn: 04.06.2012 – 11:00

Tipsarevic befindet sich auf dem 8. Platz der ATP-Rangliste. Er hat zwei Titel in seiner Karriere gewonnen und zwar beim Turnier in Moskau, wo er besser als Troicki gewesen ist und in Kuala Lumpur, wo er im Finalmatch den Zyprioten Baghdatis 2:0 bezwungen hat. Dieses Jahr hat der Serbe beim Turnier in Chennai gespielt, wo er im Finale gegen Raonic 1:2 verloren hat. Bei den Australian Open ist Tipsarevic bis zur dritten Runde gekommen, in der dann Gasquet besser gewesen ist, während der serbische Tennisspieler im Viertelfinale des Turniers in Dubai gegen Djokovic verloren hat. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami verlor Tipsarevic gegen Nalbandian bzw. Murray (jeweils 2:1) und mit dem identischen Ergebnis wurde Tipsarevic von Simon in Monte Carlo bezwungen. Das Turnier in Barcelona beendete der Serbe im Viertelfinale und zwar nachdem er eine 0:2-Niederlage gegen Nadal kassierte, während er auch in Madrid im Halbfinalspiel gegen Federer gespielt hat. In Rom wurde er in der zweiten Runde von Wawrinka eliminiert (2:0). Werbung2012

N. Almagro befindet sich auf dem 13. Platz der ATP-Weltrangliste. Er ist auf der 12. Position der Setzliste. In seiner Karriere hat er 11 Titel geholt, davon zwei in dieser Saison und zwar als er im Finale des Turniers in San Paolo gegen Volandry einen 2:1-Sieg holte, sowie beim Finalspiel in Nizza gegen B. Baker. Beim Turnier in Buenos Aires spielte der Spanier im Finale, aber er verlor gegen seinen Landsmann Ferrer 1:2, während er bei den diesjährigen Australian Open das Match der vierten Runde gegen Berdych 1:3 verloren hat. Einen sehr guten Auftritt hatte Almagro beim Turnier in Indian Wells, wo er bis zum Viertelfinale gekommen ist, aber dann von Djokovic bezwungen wurde. Die meisten Turniere auf Sandplatz beendete der Spanier in der dritten Runde und zwar: in Monte Carlo wurde er von Wawrinka 0:2 bezwungen, mit dem gleichen Ergebnis hat Almagro das Match in Barcelona gegen Raonic verloren, während in Madrid Ferrer 1:2 besser gewesen ist und beim letzten Masters Turnier in Rom, wurde Almagro von Berdych eliminiert (2:0).

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Wenn man ihre diesjährigen Ergebnisse berücksichtigt sowie ihre bisherigen Partien bei diesem Grand Slam, haben beide Spieler die gleiche Chance, sich den Einzug ins Viertelfinale zu sichern. Wir haben uns entschieden, einen leichten Vorteil dem Spanier zu geben, weil er auf Sand etwas besser spielt als sein heutiger Gegner.

Tipp: Almagro -1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,73 bei paddypower (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Statistisch gesehen haben beide Tennisspieler in den meisten Duellen eine größere Anzahl von Games im ersten Spielsatz erzielt.

Tipp: erster Spielsatz über 9,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,62 bei paddypower (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!