S. Bolelli – A. Mannarino 24.06.2015, ATP Nottingham

Bolelli – Mannarino / ATP Nottingham – Der Italiener S. Bolelli und der Franzose A. Mannarino sollten ein interessantes Achtelfinalmatch in Nottingham ablegen. Das Achtelfinale erreichte Bolelli durch den 2:1-Sieg gegen M. Klizan, während Mannarino ohne einen verlorenen Satz A. Bedene geschlagen hat. Beginn: 24.06.2015 – 12:00 MEZ

S. Bolelli

Bolelli ist auf dem 56. ATP-Ranglistenplatz, wo er sich so in etwa seit dem Saisonanfang befindet. In der aktuellen Saison hat er seiner Qualität entsprechende Partien geliefert. Damit war bei den meisten Turnieren die dritte Runde seine Höchstplatzierung. Am Saisonanfang hat er in Sydney im Viertelfinale gespielt und gegen Troicki verloren, während er beim Turnier in Marseille wieder im Viertelfinale von Monfils geschlagen wurde. Danach folgte eine schlechtere Serie, und zwar hat er u.a. beim Roland Garros Turnier eine Drittrundenniederlage gegen Ferrer kassiert.

In dieser Saison trat er beim Rasenturnier in London auf, wo er über die Qualifikation die Hauptauslosung erreichen konnte, dort aber gegen R. Gasquet 0:2 verloren hat. In der vorherigen Runde dieses Turniers in Nottingham hatte Bolelli statistisch gesehen keine Probleme mit Klizan. Der Italiener hat den ersten Satz gewonnen (6:3), aber Klizan konnte im zweiten Satz den Tiebreak gewinnen. Im dritten Satz spielte Bolelli dann noch besser und gewann 6:1.

A. Mannarino

Mannarino befindet sich auf dem 34. ATP-Ranglistenplatz und am Saisonanfang war er auf dem 44. Platz. In der aktuellen Saison hat er ein paar gute Ergebnisse geholt. Beim Turnier in Auckland ist er beispielsweise ins Finale eingezogen, wo Vesely besser war. Einen sehr guten Auftritt legte Mannarino in Delray Beach ab, wo er das Halbfinalmatch gegen Karlovic verloren hat. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami ist er in die jeweilige vierte Runde eingezogen und beim Rasenturnier in Hertogenbosch wurde er im Viertelfinale von Mahut eliminiert.

Beim kürzlich abgehaltenen Turnier in Queen´s Club hat Mannarino eine Erstrundenniederlage gegen Cilic kassiert. In der vorherigen Runde des aktuellen Turniers war er besser als der heimische Tennisspieler A. Bedene (7:6 6:4). Der Franzose war in fast allen Bereichen besser, außer der Zahl der erzielten Asse, während er auch die entscheidenden Punkte im ersten und zweiten Satz geholt hat.

S. Bolelli – A. Mannarino TIPP

Dies hier ist das erste gemeinsame ATP-Match dieser zwei Tennisspieler. Da beide in der aktuellen Saison annährend ähnliche Ergebnisse erzielt haben und der Qualitätsunterschied auch nicht so groß ist, sind wir der Meinung, dass ein Tipp auf mehr Games besser ist, als auf einen Sieg zu tippen.

Tipp: über 22,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,81 bei Unibet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€