Im zweiten Halbfinale der Damen-Konkurrenz, treffen die Italienerin S. Errani und die Amerikanerin S. Williams aufeinander. Das Halbfinale erreichte Errani nach dem 2:0-Sieg gegen R. Vinci, während S. Williams auch mit 2:0 die serbische Tennisspielerin A. Ivanovic eliminiert hat. Beginn: 07.09.2012 – 17:00

S. Errani befindet sich auf dem 10. Platz der WTA-Rangliste. Sie hat sechs gewonnene Titel. Vier von den Titeln hat sie in dieser Saison geholt und zwar als sie bei den Turnieren in Acapulco, Barcelona, Budapest und Palermo besser gewesen ist. Darüber hinaus spielte sie auch beim Turnier in Auckland mit, wo sie im Viertelfinale von Kuznetsova bezwungen wurde, genau wie bei den Australien Open wo Kvitova besser war. Ein gutes Ergebnis holte Errani beim Turnier in Monterrey, wo sie im Halbfinale gegen Babos 1:2 bezwungen wurde. Einen schlechten Auftritt hatte sie in Indian Wells, wo sie das Match der ersten Runde an King 0:2 verloren hat. Sehr schlechte Auftritte hatte die Italienerin auch bei den Turnieren in Miami und Madrid, wo sie nach der zweiten Runde durch die Niederlagen gegen Stephens und Radwanska ausgeschieden ist. Das beste Ergebnis in der bisherigen Kariere hat sie beim Roland Garros erzielt, indem sie die Finalplatzierung holte, wo dann Sharapova 0:2 in Sätzen besser war. Danach hat Errani das Match der dritten Wimbledonrunde an Shvedova verloren und bei den Turnieren in Montreal, sowie Cincinnati sind wieder in der dritten Runde Na Li und Venus jeweils 0:2 in Sätzen besser gewesen.

S. Williams befindet sich momentan auf dem 4. Platz der WTA-Weltrangliste. Sie hat in ihrer Kariere 44 WTA-Titel gewonnen. Fünf von diesen Titeln hat sie in dieser Saison geholt und zwar bei den Turnieren in Charleston, Madrid, Wimbledon, Stanford und den Olympischen Spielen. Die Saison fing sie mit dem Auftritt in Brisbane an, wo sie das Viertelfinalmatch an Hantuchova abgegeben hat und bei den Australien Open verlor Williams das Match der vierten Runde gegen Makarova (0:2). Bei den Masters Turnieren in Miami hat sie das Viertelfinalmatch gegen Wozniacki verloren, während sie in Rom das Halbfinalmatch an Na Li abgegeben hat. Eine überraschende Niederlage hat sie in der ersten Runde beim Roland Garros kassiert und zwar als sie von Razzano 0:2 in Sätzen bezwungen wurde. Kurz vor den US Open spielte die Amerikanerin in Cincinnati mit, wo sie im Viertelfinale gegen Kerber 0:2 verloren hat.

In ihren direkten Duellen führt die Amerikanerin 3:0. Das erste Match spielten sie 2008 in Rom und das Ergebnis lautete 6:4 6:3 für Serena. Ein Jahr später spielten sie die übrigen zwei Matches. In Sydney war es somit 6:1 6:2 und in Dubai 4:6 6:2 6:0 für die amerikanische Tennisspielerin. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Serena ein großer Favorit ist, sowohl in diesem Match als auch beim ganzen Turnier. Somit wäre alles außer einem klaren Sieg von ihr eine große Überraschung. Errani hat seit dem letzten Match gegen Serena große Fortschritte gemacht und deswegen glauben wir, dass sie eine solide Gegenwehr im ersten Satz leisten kann.

Tipp: erster Satz über 8,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,00 bei ladbrokes (alles bis 1,92 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!