S. Giraldo – K. Nishikori 27.04.2014

S. Giraldo – K. Nishikori – Die Herrschaft von Nadal und den spanischen Tennisspielern im Allgemeinen beim Turnier in Barcelona ist beendet, denn das Finale dieses Turniers werden Kolumbianer S. Giraldo und Japaner K. Nishikori bestreiten. Den Einzug ins Finale sicherte sich Giraldo nach einem 2:0-Sieg gegen N. Almagro, während Nishikori ebenfalls ohne Satzverlust über E. Gulbis triumphierte. Beginn: 27.04.2014 – 12:00 MEZ

S. Giraldo

S. Giraldo belegt derzeit den 65. Weltranglistenplatz. In seiner bisherigen Karriere hat er keine ATP-Titel geholt. Im Jahr 2011 war er Finalist beim Turnier in Santiago, wo er das Match gegen T. Robredo verloren hat. Diese Saison eröffnete er in Doha, wo er bereits in der ersten Runde von Monfils bezwungen wurde, während er in Auckland in der zweiten Runde von Garica-Lopez geschlagen wurde. Eine weitere Niederlage kassierte er in der ersten Runde der Australian Open, wo er von Querrey bezwungen wurde, während er in Vina del Mar gegen L. Mayer im Halbfinale verlor.

Danach folgte eine Serie der schlechten Ergebnisse bei den Turnieren in Buenos Aires, Rio de Janeiro und in Sao Paulo. Einen guten Auftritt hatte er in Houston, wo er im Halbfinale von Verdasco gestoppt wurde. In der vergangenen Saison hat er sowohl an den CH-Turnieren als auch an ATP-Turnieren teilgenommen und am meisten Erfolg hatte er auf Sand und zwar beim Turnier in Acapulco, wo er im Viertelfinale von Fognini gestoppt wurde.

K. Nishikori

K. Nishikori ist der 17. Spieler der Welt und hat in seiner Karriere vier Titel gewonnen. Den letzten Titel gewann er in dieser Saison beim Turnier in Memphis, wo er im Finale Karlovic bezwungen hat. Diese Saison eröffnete mit einem soliden Auftritt beim Turnier in Brisbane, wo er im Halbfinale eine 1:2-Niederlage gegen Hewitt kassierte, während er bei den Australian Open das Match der vierten Runde gegen Nadal verlor. Das Turnier in Indian Wells beendete er in der dritten Runde, wo er von Haas bezwungen wurde, während er in Miami ein tolles Ergebnis erzielt hat und zwar verlor er im Halbfinale gegen Djokovic.

Beim letztjährigen Turnier Barcelona wurde er in der dritten Runde von Ramos gestoppt. Einen soliden Auftritt hatte der Japaner in Madrid, wo er im Viertelfinale mitgespielt hat und auch das Roland Garros Turnier war für ihr erfolgreich, denn er wurde in der vierten Runde von Nadal erwartungsgemäß bezwungen. Das Masters Turnier in Montreal beendete Nishikori in der dritten Runde durch die Niederlagen gegen Gasquet und bei den US Open sowie in Cincinnati konnte er nicht weiter von der ersten Runde kommen. Etwas besser war Nishikori in Shanghai, wo er in der dritten Runde von Tsonga gestoppt wurde und in Basel hat er in der zweiten Runde gegen Dodig verloren.

S. Giraldo – K. Nishikori TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Nishikori mit 5:1 an. In dieser Saison trafen diese beiden Tennisspieler in Indian Wells aufeinander und Nishikori feierte einen überzeugenden 6:1 6:3-Sieg. Auf Sand hat Giraldo eine viel größere Chance als in Indian Wells, weshalb wir von ihm in diesem Finale sehr viel erwarten. Beide Tennisspieler spielen sehr gut bei diesem Turnier und deshalb erwarten wir in diesem Match einen harten Kampf. Dementsprechend tippen wir auf eine größere Anzahl von Games.

Tipp: über 20,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei bet365 (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!