S. Johnson – G. Garcia-Lopez 24.05.2015, Roland Garros

Johnson – Garcia-Lopez / Roland Garros – In den nächsten 15 Tagen ist das zweite Grand Slam Turnier aus dieser Saison auf dem Programm und zwar Roland Garros. Das Turnier wurde nach dem in Frankreich als Held verehrten Kampfflieger Roland Garros benannt. Es wird auf Roter Asche und ohne Reflektoren gespielt, da alle Spiele nur bei Tageslicht ausgetragen werden. Sand-König Nadal gilt zum ersten Mal nicht als Favorit auf den Titelgewinn, weil dieses Mal N. Djokovic favorisiert wird und dieser steht unter enormem Druck endlich zu seinem ersten Titel bei diesem Turnier zu kommen. Das erste Match, das wir analysieren werden, werden der Amerikaner S. Johnson und der Spanier G. Garcia-Lopez bestreiten. Beginn: 24.05.2015 – 11:00 MEZ

S. Johnson

Johnson besetzt den 55. Platz in der ATP-Rangliste, was etwas schlechter ist im Vergleich zu seiner besten Platzierung gegen Ende der letzten Saison als er auf Platz 37 war, aber gleichzeitig ist er viel besser platziert als letztes Jahr vor dem Beginn der French Open. Was die Ergebnisse aus dieser Saison angeht hatte er die besten Auftritte in Memphis und in Derlay Beach, wo er jeweils im Viertelfinale von Anderson bzw. Karlovic geschlagen wurde.

Ein solides Ergebnis verbuchte er beim Masters in Indian Wells, wo er in der dritten Runde von Berdych gestoppt wurde. Was die Ergebnisse aus dieser Saison auf Sand angeht, hat Johnson keine bemerkenswerten Ergebnisse geholt und so ist der Zweitrundeneinzug in Madrid, wo er erwartungsgemäß von Nadal geschlagen wurde, eines der besseren Auftritte dieses Tennisspielers. In Houston hat er das Match der zweiten Runde gegen Querrey verloren, während er bei den Masters in Monte Carlo und in Rom in der ersten Runde von Isner bzw. Fognini geschlagen wurde.

G. Garcia-Lopez

Garcia-Lopez belegt den 27. Platz in der ATP-Rangliste, was um vier Plätze schlechter ist im Vergleich zu seiner besten Platzierung aus 2011 als er den 23. Platz besetzte. In seiner Karriere hat er fünf Titel geholt. Zwei Titel holte er in dieser Saison und zwar bei den Turnieren in Zagreb und in Bukarest, wo er in Finalmatches über Seppi bzw. Vesely triumphierte.

Einen guten Auftritt hatte er in Estoril, wo er im Halbfinale von Gasquet geschlagen wurde, während er beim Masters in Rom nicht über die dritte Runde hinaus konnte (Ferrer). Wir werden noch Australian Open erwähnen, wo er in der vierten Runde gegen Wawrinka eine sehr gute Partie ablieferte, aber zwei verlorene Tiebreaks haben verhindert, dass er mehr als nur einen Satz gewinnt.

S. Johnson – G. Garcia-Lopez TIPP

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler und nach den Ergenissen aus dieser Saison zu urteilen, gilt Garcia – Lopez als Favorit in diesem Duell. Wir sind der Meinung, dass der spanische Tennisspieler mehr als einen Satz nicht verlieren dürfte.

Tipp: Garcia-Lopez -1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,55 bei betsson (alles bis 1,53 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€