S. Johnson – P. Cuevas 25.06.2016, ATP Nottingham

Johnson – P. Cuevas / ATP Nottingham – Angesichts der Konkurrenz treten im Finale von Nottingham zwei Tennisspieler auf, denen man eigentlich keine großen Chancen zugesprochen hat. Es handelt sich um den Amerikaner S. Johnson und den Uruguayer P. Cuevas. Im Halbfinale hat Johnson gegen A. Seppi gewonnen, während Cuevas einen Sieg gegen den favorisierten G. Müller holen konnte. Beginn: 25.06.2016 – 15:00 MEZ

S. Johnson

Johnson ist auf dem 38. ATP-Ranglistenplatz und seine beste Platzierung war am Anfang der Saison, als er sich auf dem 29. Platz befand. Bis jetzt konnte er noch keinen ATP-Titel gewinnen. Jetzt hat er die Chance dazu. In der aktuellen Saison hat Johnson aber keine besonders guten Partien geliefert und seine Ergebnisbilanz steht bei 8 Siegen und 15 Niederlagen. Neben diesem aktuellen Turnier sollte man noch die Australian Open erwähnen, wo er in der dritten Runde von D. Ferrer geschlagen wurde.

Darüber hinaus hat Johnson in London im Viertelfinale mitgespielt, wurde aber dort nach einem Drei-Satz-Match von M. Cilic geschlagen. Im Rahmen des Halbfinales in Nottingham hat er in etwa eineinhalb Stunden A. Seppi bezwingen können (6:4 6:4). Der Amerikaner war in jedem Satz um einen Break besser, während auch die meisten statistischen Angaben zu seinen Gunsten stehen.

P. Cuevas

Cuevas hat im Viertelfinale Baghdatis geschlagen und im Halbfinale den favorisierten G. Müller (3:6 7:6 6:4). Müller war eigentlich in klarer Favoritenrolle, da auf hartem Untergrund gespielt wurde, die ihm Aufgrund des guten Aufschlagspiels viel besser passt. Cuevas bevorzugt wie die meisten spanischen und südamerikanischen Spieler eher den Sanduntergrund, wo er im Laufe der aktuellen Saison auch seine besten Ergebnisse erzielt hat.

Der entscheidende Moment war beim Tie-Break des zweiten Satzes. Müller hat den ersten Satz gewonnen, während er dann beim neunten Game ganze drei Breakchancen versiebt hat. Cuevas gewann dann den Tie-Break des zweiten Satzes und war im dritten Satz viel besser, während Müller deutlich nachgelassen hat.

S. Johnson – P. Cuevas TIPP

Diese zwei Tennisspieler sind bis jetzt noch nie bei einem ATP-Turnier aufeinandergetroffen. Angesichts des Untergrunds sollte Johnson im leichten Vorteil sein. Aber aus dem gleichen Grund war Müller im Vorteil und hat gegen Cuevas verloren. Das Finalmatch ist immer sehr spezifisch, da beide Tennisspieler ihr Maximum leisten, um so eventuell den Titel zu gewinnen und in diesem Fall ist es immer gut auf mehr Games zu setzen.

Tipp: über 22,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betway (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€