S. Lisicki – A. Radwanska 04.07.2013

S. Lisicki – A. Radwanska – Im zweiten Halbfinale der weiblichen Konkurrenz treffen S. Lisicki und die Polin A. Radwanska aufeinander. Das Halbfinale erreichte Lisicki durch den 2:0-Sieg gegen Kanepi, während Radwanska Na Li 2:1 bezwungen hat.  Beginn: 04.07.2013 – 14:00 MEZ

S. Lisicki

S. Lisicki befindet sich auf dem 24. Platz der WTA-Rangliste und hat drei gewonnene Titel in der bisherigen Karriere. Die Saison fing sie in Brisbane an, wo sie in der zweiten Runde von Azarenka bezwungen wurde, während sie bei den Australian Open das Match der ersten Runde gegen Wozniacki 1:2 verloren hat. Ein gutes Ergebnis erzielte Lisicki beim Turnier in Pattaya City, wo sie im Finale gegen Kirilenko verloren hat. In Memphis hat sie das Finalmatch an Erakovic abgegeben. Ein solides Ergebnis erzielte diese Deutsche Tennisspielerin in Stuttgart, indem sie sich fürs Viertelfinale qualifizierte, dann aber gegen Mattek verloren hat. In Madrid ist sie bis zur dritten Runde gekommen, in der sie dann Sharapova gestoppt hat. Beim Masters Turnier in Rom wurde Lisicki in der zweiten Runde von Kvitova eliminiert, während sie beim Roland Garros Turnier in die dritte Runde gekommen ist, dort aber Errani besser gewesen ist. Als letztes spielte sie in Birmingham, wo sie im Viertelfinale von Riska 1:2 in Sätzen bezwungen wurde.

A. Radwanska

A. Radwanska befindet sich auf dem 4. Platz der WTA- Rangliste. Sie hat bis jetzt 12 Titel geholt. Zwei von diesen 12 Titeln sind aus dieser Saison, als sie beim Turnier in Auckland sowie Sydney gewonnen hat. Den Auftritt bei den Australian Open beendete sie im Viertelfinale durch die Niederlage gegen Na Li und in Doha ist Radwanska bis zum Halbfinale gekommen, in dem dann aber Azarenka besser gewesen ist. Das Turnier in Dubai brachte für sie den Auftritt im Viertelfinale, wo sie gegen Kvitova verloren hat und in Indian Wells ist dann Kirilenko in der dritten Runde besser gewesen. Ein viel besseres Ergebnis erzielte die Polin in Miami, wo sie das Halbfinale spielte, aber keine große Chancen gegen Serena hatte. In Madrid und Rom hat sie die Matches der zweiten Runde gegen Robson und Errani verloren. Noch eine Niederlage gegen Errani kassierte Radwanska im Viertelfinale beim Roland Garros und in Eastbourne wurde sie in der ersten Runde von Hampton bezwungen.

S. Lisicki – A. Radwanska TIPP

In den zwei gemeinsamen Duellen steht die Ergebnisbilanz zwischen diesen zwei Tennisspielerinnen 1:1. Lisicki ist im Jahr 2011 in Stanford besser gewesen (7:6 2:6 6:2), während Radwanska in der letzten Saison in Dubai gewonnen hat (6:2 6:1). Noch immer wird über den überraschenden Sieg von Lisicki gegen Serena geredet und wir sind der Meinung, dass in diesem Finale ein genauso schweres Match auf die Deutsche  wartet. Die Polin hat viel mehr von solchen Matches hinter sich und kann die Finalplatzierung sicher holen. Bei so einem Kräfteverhältnis glauben wir, dass beide Tennisspielerinnen gleiche Chancen auf die Finalplatzierung haben und erwarten, genau wie im ersten Match, viele Games.

Tipp: über 20,5 Games

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei ladbrokes (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!