S. Stakhovsky – D. Istomin 25.02.2015, ATP Dubai

Stakhovsky – Istomin / ATP Dubai – Eines der interessanteren Paare der zweiten Turnierrunde in Dubai bilden der Ukrainer S. Stakhovski und der Usbeke D. Istomin. Die zweite Runde erreichte Stakhovsky durch den 2:1-Sieg gegen L. Rosol, während Istomin E. Gulbis ohne einen verlorenen Satz eliminiert hat. Beginn: 25.02.2015 – 11:00 MEZ

S. Stakhovsky

Stakhovsky befindet sich auf dem 53. ATP-Ranglistenplatz. Er hat bis jetzt vier ATP-Titel gewonnen. Die letzten Titel holte er im Jahr 2010 beim Turnier in New Haven und s-Hertogenbosch. In der aktuellen Saison spielte er in Doha mit, wo er in der zweiten Runde gegen Djokovic verloren hat. Auch bei den Australian Open und in Zagreb kam das Aus in der jeweiligen zweiten Runde, und zwar waren Ferrer bzw. Youzhny besser. Danach zog er in Rotterdam ins Viertelfinale und in Marseille ins Halbfinale ein, verlor aber dort gegen Raonic und Simon jeweils 1:2.

Das Erstrundenmatch dieses Turniers verlief für Stakhovski nicht gerade vielversprechend. Er verlor nämlich den ersten Satz wegen unnötiger Fehler, aber auch wegen einer schlechteren Quote des ersten Aufschlags, die nur 59% betragen hat. In den darauffolgenden zwei Sätzen spielte er aber einen viel besseren Aufschlag und die Quote ging auf solide 69% hoch. Dabei hatte er eine 77-prozentige Realisation des ersten Aufschlags. Das hat ihm viele leicht erzielte Punkte ermöglicht, durch die er dann auch gewonnen hat.

D. Istomin

Istomin ist auf dem 65. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er keinen ATP-Titel geholt. Die aktuelle Saison fing er in Doha an und zwar mit einer Erstrundenniederlage gegen Berdych. Auch in Sydney, bei den Australian Open, in Rotterdam und in Marseille lief es nicht viel besser, da er wieder Erstrundenniederlagen gegen Kukushkin, Seppi, Garcia-Lopez und Coric kassiert hat. In Montpellier zog Istomin ins Viertelfinale ein, wo er von Gasquet 0:2 gestoppt wurde.

In der ersten Runde dieses Turniers hat Istomin den fünftgesetzten Gulbis geschlagen. Gulbis hat wiedermal schlecht gespielt, obwohl er sicher besser sein kann. Istomin hat viel besser gespielt, und zwar besonders bei den eigenen Service-Games. Er hatte eine 75-prozentige Realisation des ersten Aufschlags, mehr erzielte Asse und 20 Punkte mehr.

S. Stakhovsky – D. Istomin TIPP

Die Gegner haben bis jetzt drei gemeinsame ATP-Matches abgelegt. Dabei hat Stakhovski zweimal gewonnen und einmal war Istomin der Sieger. Das letzte Mal trafen sie in der letzten Saison beim Roland Garros Turnier aufeinander, als Istomin 6:3 6:4 2:6 6:3 gewonnen hat. Es sind zwei gleichwertige Gegner, die in den meisten Fälle Matches mit vielen Games liefern und aus diesem Grund glauben wir, dass es auch jetzt so sein wird.

Tipp: über 22,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei unibet (alles bis 1,782 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€