S. Stakhovsky – V. Troicki 23.06.2015, ATP Nottingham

Stakhovsky – Troicki / ATP Nottingham – Das Match der zweiten Runde des Turniers in Nottingham, das wir analysieren werden, werden der Ukrainer S. Stakhovsky und der Serbe V. Troicki bestreiten. Den Einzug in die zweite Runde sicherte sich Stakhovsky nach dem 2:0-Sieg gegen den Amerikaner S. Johnson, während Troicki als gesetzter Spieler in der ersten Runde frei war. Beginn: 23.06.2015 – 12:00 MEZ

S. Stakhovsky

Stakhovsky befindet sich auf dem 49. ATP-Ranglistenplatz. Er hat bis jetzt vier ATP-Titel gewonnen. Die letzten Titel gewann er 2010 in New Haven und s-Hertogenbosch, wo er in Finalmatches über J. Tipsarevic bzw. D. Istomin triumphierte. Die besten Ergebnisse erzielte er am Anfang dieser Saison als er im Rotterdam-Viertelfinale sowie im Marseille-Halbfinale spielte, wo er aber von M. Raonic und G. Simon eliminiert wurde. Einen soliden Auftritt hatte er in Dubai, wo er im Viertelfinale gegen T. Berdych einen heftigen Widerstand leistete.

In der Saison-Fortsetzung konnte er über die zweite Runde nicht hinaus und bei den letzten zwei Rasenturnieren in Stuttgart und in London verlor er jeweils in der ersten Runde gegen S. Groth bzw. E. Gulbis. Das Match der ersten Runde dieses Turniers, in dem Stakhovsky einen  6:4 6:3-Sieg gegen J. Johnson verbuchte, haben die Nuancen entschieden. Die Statistik war ziemlich ausgeglichen, aber der Ukrainer hatte seine Breakchancen besser ausgenutzt und ist verdient in die zweite Runde gekommen.

V. Troicki

Troicki macht große Fortschritte in dieser Saison und momentan befindet er sich auf dem 24. Platz in der ATP-Rangliste, was um 30 Plätze besser ist als zu Beginn der aktuellen Saison. Bisher hat er zwei Titel gewonnen und einen davon holte er in dieser Saison in Sydney, wo er im Finale über Kukushkin triumphierte. Danach hat er lange kein erwähnenswertes Ergebnis verbucht und außerdem kassierte er einige überraschenden Niederlagen gegen die objektiv schwächeren Gegner.

Diese Negativserie beendete er mit dem tollen Auftritt in Stuttgart, wo er im Finalmatch gegen Nadal heftigen Widerstand leistete. Mit guten Partien machte er auch beim Rasenturnier in London weiter, wo er im Halbfinale gegen den favorisierten Murray verloren hat. All dies weist darauf hin, dass Troicki beim Wimbledon ein ernstzunehmender Gegner sein wird.

S. Stakhovsky – V. Troicki TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Troicki mit 4:1 an. Das letzte Mal trafen sie 2012 in Bangkok aufeinander, wo Troicki einen 6:7 7:5 6:3-Sieg holte. Natürlich gilt Troicki auch dieses Mal als Favorit. Wir hoffen, dass er nach den letzten zwei Turnieren nicht allzu erschöpft ist und daher tippen wir auf Troicki-Sieg in diesem Match.

Tipp: Sieg Troicki

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,57 bei betvictor (alles bis 1,54 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€