S. Wawrinka – M. Cilic 14.08.2014

S. Wawrinka – M. Cilic – Das Match der dritten Runde des Masters Turniers in Cincinnati werden der Schweizer S. Wawrinka und der Kroate M. Cilic bestreiten. Den Einzug in die dritte Runde sicherte sich Wawrinka durch einen 2:0-Sieg gegen B. Becker, während Cilic nach zwei Tiebreaks über F. Verdasco triumphierte. Beginn: 14.08.2014 – 17:00 MEZ

S. Wawrinka

S. Wawrinka befindet sich momentan auf dem 4. Platz der ATP-Rangliste. In seiner professionellen Karriere hat er sieben Titel geholt. Drei Titel holte er in dieser Saison und zwar beim Turnier in Chennai, als er im Finale besser als Roger-Vasselin gewesen ist (2:0) sowie bei den Australian Open als er im Finalmatch Nadal bezwungen hat. Den dritten Titel holte er in Monte Carlo als er im Finale besser als sein Landsmann Federer gewesen ist. Beim Masters Turnier in Indian Wells verlor er in der vierten Runde 1:2 gegen Anderson, während er in Miami in der vierten Runde von Dolgopolov gestoppt wurde.

Nach dem Triumph in Monte Carlo folgte eine Serie der bescheidenen Ergebnisse. In Madrid wurde er bereits in der zweiten Runde bezwungen und zwar von Thiem, während er in Rom das Match der dritten Runde gegen Haas verlor. Ein enttäuschendes Ergebnis erzielte er bei den French Open, wo er in der ersten Runde von Garcia-Lopez eliminiert wurde. Ein viel besseres Ergebnis erzielte er in Halle, wo er im Halbfinale gegen Dimitrov verloren hat. Ein solides Ergebnis erzielte er beim Wimbledon mit der Platzierung ins Viertelfinale, wo er von Federer geschlagen wurde, während er beim Masters Turnier in Toronto das Match der dritten Runde gegen Anderson verlor.

M. Cilic

M. Cilic befindet sich auf dem 19. Platz der ATP-Rangliste. In seiner professionellen Karriere hat er elf Titel geholt. Die letzten zwei von diesen elf Titeln stammten aus dieser Saison, als er beim Turnier in Zagreb im Finale T. Haas und in Delray Beach Anderson bezwungen hat. In dieser Saison spielte Cilic in Sydney mit, wo er in der zweiten Runde von Istomin geschlagen wurde und in Brisbane konnte er nur bis zum Viertelfinale kommen, wo er dann von Nishikori eliminiert wurde.Bei den Australian Open wurde Cilic in der zweiten Runde von Simon nach fünf Sätzen geschlagen. In Indian Wells wurde er von Djokovic in der vierten Runde gestoppt.

In Monte Carlo verlor er gegen Wawrinka, während er in Barcelona im Viertelfinale von Nishikori eliminiert wurde. Das Masters Turnier in Madrid beendete er in der dritten Runde mit der Niederlage gegen Gulbis, während er in Rom ein wenig unerwartet in der zweiten Runde von Melzer bezwungen wurde. Bei den French Open und beim Wimbledon verlor er gegen Djokovic in der dritten Runde bzw. im Viertelfinale, während er in Umag im Halbfinale von Robredo gestoppt wurde. Das Masters Turnier in Toronto beendete er mit der Niederlage gegen Federer in der dritten Turnierrunde.

S. Wawrinka – M. Cilic TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Wawrinka mit 6:2 an. In dieser Saison trafen sie einmal aufeinander und zwar in Monte Carlo als Wawrinka einen überzeugenden 6:0 6:2-Sieg holte. Der Schweizer gilt auch dieses Mal als Favorit, aber wir erwarten von Cilic eine viel bessere Partie als in Monte Carlo, weshalb wir auf eine größere Anzahl von Games getippt haben.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei youwin (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!