S.Wawrinka – A. Seppi 10.03.2014

S.Wawrinka – A. Seppi – Nach dem Gewinn der Australian Open ist S. Wawrinka wieder aktiv und diesmal wird er im Rahmen der dritten Runde des Turniers in Indian Wells gegen A. Seppi antreten. Den Einzug in die dritte Runde sicherte sich Wawrinka durch einen 2:0-Sieg gegen Karlovic, während Seppi in der zweiten Runde besser als Querrey gewesen ist (2:1). Beginn: 10.03.2014 – 18:00 MEZ

S. Wawrinka

S. Wawrinka befindet sich momentan auf dem 3. Platz der ATP-Rangliste. In seiner professionellen Karriere hat er sechs Titel geholt. Zwei Titel holte er in dieser Saison und zwar beim Turnier in Chennai, als er im Finale 2:0 besser als Roger-Vasselin gewesen ist sowie bei den Australian Open als er im Finalmatch Nadal bezwungen hat. Beim letztjährigen Masters Turnier in Indian Wells verlor er in der vierten Runde 1:2 gegen Federer.

Sein bestes Ergebnis in der vergangenen Saison erzielte er in Madrid, als er das Finale erreichte, wo er von Nadal bezwungen wurde, während er in Rom das Match der zweiten Runde kampflos an Dolgopolov abgegeben hat. In Montreal und in Cincinnati war Wawrinka viel schlechter und wurde jeweils in der zweiten Runde von Paire bzw. Robredo geschlagen. Ein gutes Ergebnis erzielte er bei den US Open, wo er erst im Halbfinale von Djokovic nach fünf Sätzen bezwungen wurde. In Shanghai wurde er im Viertelfinale von Nadal geschlagen.

A. Seppi

A. Seppi befindet sich zurzeit auf dem 32. Platz der ATP-Weltrangliste. Er hat bisher drei Titel gewonnen und zwei der drei gewonnenen Titel stammen aus der vorletzten Saison, als er im Belgrader Finale Paire 2:0 und im Moskauer Finale Bellucci 2:1 bezwungen hat. In dieser Saison spielte er in Sydney mit, wo er in der zweiten Runde gegen Matosevic verloren hat und bei den Australian Open hat er in der ersten Runde Hewitt schlagen können, verlor aber dann in der zweiten Runde gegen Young. Danach hat Seppi eine Erstrundenniederlage gegen Berdych in Rotterdam kassiert, während er in Marseille in der zweiten Runde gegen Llodra gestoppt wurde.

Den letztjährigen Auftritt in Dubai beendete er im Viertelfinale, in dem er von Djokovic bezwungen wurde. Beim Masters Turnier in Indian Wells ist er bis zur dritte Runde gekommen, in der dann Gulbis 2:1 besser gewesen ist, während er in Miami in der vierten Runde gegen Murray verloren hat. Das Masters Turnier in Monte Carlo beendete der Italiener in der ersten Runde durch die Niederlagen gegen Fognini, während er beim Turnier in Oeiras bis zum Halbfinale gekommen ist, dort aber von Ferrer gestoppt wurde. Bei den Masters Turnieren in Madrid und Rom hat er schlechte Ergebnisse verbucht und zwar wurde er jeweils in der ersten Runde gegen Haas bzw. Fognini eliminiert. Bei den US Open wurde er in der dritten Runde nach einem Fünf-Satz-Match gegen Istomin geschlagen und in Moskau ist er bis zum Halbfinale gekommen, wurde dann dort von Kukushkin bezwungen.

S. Wawrinka – A. Seppi TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt der Schweizer mit 7:3 an. In der vergangenen Saison trafen diese beiden Tennisspieler zwei Mal aufeinander und zwar in Cincinnati (6:3 6:4) und in Peking (4:6 6:3 6:4). Beide Male feierte Wawrinka. Den letzten Sieg holte Seppi gegen Wawrinka im Jahr 2012 beim Masters Turnier in Rom (6:7 7:6 7:6). Wawrinka hat also eine positive Bilanz in Duellen gegen Seppi und außerdem befindet sich der Schweizer derzeit in einer tollen Spielform, weshalb er problemlos die nächste Runde erreichen soll.

Tipp: unter 22 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei youwin (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)