S. Williams – P. Kvitova, 03.07.12 – Wimbledon

Das erste Viertelfinalpaar in der Damenkonkurrenz ist bekannt. Es werden nämlich die Titelverteidigerin P. Kvitova aus Tschechien und die Amerikanerin S. Williams aufeinandertreffen. Die Platzierung ins Viertelfinale hat sich Kvitova durch den Sieg über Schiavone gesichert (2:1), während S. Williams besser als Shvedova gewesen ist (2:1). Eine große Überraschung in der Damenkonkurrenz bereitete uns die deutsche Lisicki, die die erstgesetzte M. Sharapova in zwei Sätzen bezwungen hat. Beginn: 03.07.2012 – 15:00

S. Williams befindet sich derzeit auf dem 6. Platz der ATP-Rangliste. Sie hat 41 Titel gewonnen, davon zwei in dieser Saison und zwar bei den Turnieren in Charleston und Madrid, wo sie besser als Safarova bzw. Azarenka gewesen ist (jeweils 2:0). Diese Saison eröffnete sie in Brisbane, wo sie das Viertelfinalmatch an Hantuchova abgegeben hat, während sie bei den Australian Open gegen Makarova verlor und zwar im Rahmen der vierten Runde (0:2). Beim Turnier in Miami wurde sie im Viertelfinale von Wozniacki eliminiert, während sie in Rom das Halbfinalmatch an Na Li abgegeben hat. Eine überraschende Niederlage kassierte sie in der ersten Runde der French Open als sie von Razzano in zwei Sätzen bezwungen wurde.

P.Kvitova befindet sich auf dem 4. Platz der WTA-Rangliste. Von sieben Titeln, die diese tschechische Tennisspielerin gewonnen hat, hat sie sogar sechs Titel in letzter Saison gewonnen und zwar in Brisbane, Paris, Madrid, Wimbledon, Linz und WTA Championship. In dieser Saison hat sie im Halbfinale des Turniers in Sydney gespielt, aber sie verlor gegen Na Li (1:2), während sie in Indian Wells von McHale in der dritten Runde gestoppt wurde (1:2). Eine weitere Niederlage kassierte sie von Venus Williams in der zweiten Runde des Turniers in Miami, während sie in Madrid von Hradecka in der zweiten Runde eliminiert wurde. Das letzte Masters-Turnier in Rom beendete sie im Viertelfinale als sie von Kerber eliminiert wurde, während sie bei den French Open im Halbfinale verlor und zwar gegen Sharapova in zwei Sätzen. In Eastbourne verlor Kvitova gegen Makarova in der ersten Runde des Turniers.

Dies ist das dritte Aufeinandertreffen der beiden Tennisspielerinnen und die Amerikaner führt die Statistik mit 2:0 an. Beide Duelle wurden im Jahr 2010 gespielt und zwar bei den Australian Open (6:2 6:2) und in Wimbledon (7:6 6:2). Große Erfahrung spricht für Serena Williams, die Wimbledon vier Mal gewonnen hat, während die Titelverteidigerin Kvitova nicht so gut wie in letzter Saison spielt, als sie sogar sechs Titel gewonnen hat. Beide Spielerinnen hatten einige schlechte Momente während des Turniers. Wir haben beschlossen, der Amerikanerin einen Vorteil zu geben. Sie hat im Gegensatz zu ihrer Rivalen geschafft, in dieser Saison zwei Titel zu gewinnen und wenn sie keine Probleme mit den Verletzungen hat, wirkt sie unbesiegbar.

Tipp: Sieg Williams

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,72 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!