S. Williams – V. Azarenka, 09.09.12 – US Open

Ihr sechstes US Open-Finale hat sich S. Williams erkämpft, in dem sie S. Errani im Halbfinalmatch mit 2:0 bezwungen hat.  Auf dem  Weg zum vierten Titel bei diesem Turnier wird ihr die weltbeste Tennisspielerin V. Azarenka stehen, die im Halbfinale besser als M. Sharapova gewesen ist (2:1). Beginn: 09.09. 2012 – 01:00

V. Azarenka befindet sich auf dem ersten Platz der Weltrangliste und hat 12 gewonnene Titel in der Kariere. In dieser Saison hat sie vier Turniere in Folge gewonnen. In Sidney hat sie im Finalspiel Na Li bezwungen, bei den Australien Open ist sie besser als Sharapova gewesen, dann beim Turnier in Doha hat Azarenka Stosur bezwungen und in Indian Wells ist sie wieder besser als Sharapova gewesen. Nach diesen vier geholten Titeln, kam es zu einer trockenen Zeit für die weißrussische Tennisspielerin. In Miami hat sie ein bescheidenes Ergebnis erzielt, als sie im Viertelfinale von Bartoli 0:2 bezwungen wurde. Sharapova revanchierte sich bei Azarenka für die vorherigen Niederlagen im Finale von Stuttgart, als sie einen 2:0-Sieg in Sätzen holte. Das Turnier in Rom beendete Azarenka nachdem sie das Match der dritten Runde an Cibulkova abgegeben hat und gegen die gleiche Tennisspielerin kassierte die Weißrussin in der vierten Runde beim Roland Garros eine Niederlage. Beim Wimbledon kam sie bis zum Halbfinale, in dem sie dann von S. Williams 0:2 eliminiert worden ist und gegen die gleiche Gegnerin kassierte Azarenka auch im Halbfinale der OS eine Niederlage.

S. Williams befindet sich momentan auf dem 4. Platz der WTA-Weltrangliste. Sie hat in ihrer Kariere 44 WTA-Titel gewonnen. Fünf von diesen Titeln hat sie in dieser Saison geholt und zwar bei den Turnieren in Charleston, Madrid, Wimbledon, Stanford und den Olympischen Spielen. Die Saison fing sie mit dem Auftritt in Brisbane an, wo sie das Viertelfinalmatch an Hantuchova abgegeben hat und bei den Australien Open verlor Williams das Match der vierten Runde gegen Makarova (0:2). Bei den Masters Turnieren in Miami hat sie das Viertelfinalmatch gegen Wozniacki verloren, während sie in Rom das Halbfinalmatch an Na Li abgegeben hat. Eine überraschende Niederlage hat sie in der ersten Runde beim Roland Garros kassiert und zwar als sie von Razzano 0:2 in Sätzen bezwungen wurde. Kurz vor den US Open spielte die Amerikanerin in Cincinnati mit, wo sie im Viertelfinale gegen Kerber 0:2 verloren hat.

Die Statistik der direkten Duelle führt die Amerikanerin mit 9:1 an. Den einzigen Sieg feierte die Weißrussin im Finale des Masters-Turniers in Miami 2009 (6:3 6:1). In der vergangenen Saison trafen S. Williams und Azarenka zwei Mal aufeinander und zwar in Toronto (6:3 6:3) und bei den US Open (6:1 7:6 zugunsten von Serena). S. Williams war im diesjährigen Finale des Turniers in Madrid besser und feierte dabei einen überzeugenden 6:1 6:3-Sieg. Zwei Mal in dieser Saison trafen diese beiden Tennisspielerinnen auf dem Wimbledon-Rasen aufeinander und zwar beim Grand-Slam-Turnier sowie im Rahmen der OS. In diesen Duellen siegte Serena ohne Satzverlust. Azarenka startete sehr gut in diese Saison und sie zeigte viel in diesem Turnier, aber wir sind der Meinung, dass sie einen eventuellen Sieg gegen Serena nur schwer erzielen kann. Die Statistik spricht stark für die Amerikanerin, sie befindet sich in einer sehr guten Form und außerdem hat sie eine große Unterstützung der einheimischen Fans.

Tipp: Williams -5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,60 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!