A. Seppi – P. Kohlschreiber 09.06.2014

A. Seppi – P. Kohlschreiber – Nach den French Open sind die Rasenturniere auf dem Programm und in dieser Woche werden Turniere in Halle und in London stattfinden. Das erste Match, das wir analysieren werden, wird in Halle zwischen A. Seppi und P. Kohlschreiber ausgetragen. Der Titelverteidiger aus der letzten Saison ist R. Federer, der letztes Jahr besser als M. Youzhny gewesen ist. Beginn: 09.06.2014 – 11:00 MEZ

A. Seppi

A. Seppi befindet sich zurzeit auf dem 33. Platz der ATP-Weltrangliste. Er hat bisher drei Titel gewonnen und zwei der drei gewonnenen Titel stammen aus der vorletzten Saison, als er im Belgrader Finale Paire 2:0 und im Moskauer Finale Bellucci 2:1 bezwungen hat. In dieser Saison spielte er in Sydney mit, wo er in der zweiten Runde gegen Matosevic verloren hat und bei den Australian Open hat er in der ersten Runde Hewitt schlagen können, verlor aber dann in der zweiten Runde gegen Young.

Danach hat Seppi eine Erstrundenniederlage gegen Berdych in Rotterdam kassiert, während er in Marseille in der zweiten Runde gegen Llodra gestoppt wurde. Die Masters Turniere in Indian Wells und in Miami beendete er mit den Niederlagen gegen Wawrinka bzw. Federer, jeweils in der dritten Runde. In der dritten Runde wurde er auch in Monte Carlo von Nadal geschlagen. Schlechte Ergebnisse erzielte er in Madrid und in Rom, wo er bereits in der Runde von Verdasco bzw. Von Haas bezwungen wurde, während er in Düsseldorf das Viertelfinalmatch gegen Istomin verloren hat.

P. Kohlschreiber

Kohlschreiber befindet sich momentan auf dem 24. Platz der ATP-Weltrangliste. Er hat bis jetzt fünf Titel gewonnen und den letzten Titel holte er in dieser Saison beim Turnier in Düsseldorf. In dieser Saison hat er in Auckland gespielt wo er das Viertelfinalmatch gegen Isner verloren hat, während er auch in Zagreb sowie in Rotterdam bis zum Viertelfinale gekommen ist, dort aber von Evans bzw. Sijsling bezwungen wurde. Ein gutes Ergebnis erzielte Kohlschreiber in Dubai, wo er im Halbfinale von Berdych eliminiert wurde. In Indian Wells, Miami und Monte Carlo hat er jeweils in der zweiten Runde verloren.

Ein solides Ergebnis erzielte er in Barcelona, wo er das Viertelfinalmatch an Giraldo abgegeben hat. In Rom wurde er in der dritten Runde von Djokovic gestoppt. Beim letztjährigen Roland Garros Turnier ist Kohlschreiber in die vierte Runde gekommen, wurde dort aber erwartungsgemäß von Djokovic 1:3 bezwungen.

A. Seppi – P. Kohlschreiber TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Kohlschreiber mir 5:3 an. In dieser Saison trafen diese beiden Tennisspieler bereits in Dubai aufeinander und Kohlschreiber feierte dabei mit 6:3 6:3. Statistisch betrachtet hatte Kohlschreiber viel mehr gewonnenen Punkte nach dem ersten Aufschlag (78%:63%) und Seppi hat keine von vier Tiebreak-Chancen ausgenutzt. Ein ähnliches Ergebnis erwarten wir auch dieses Mal. Kohlschreiber spielt vor dem eigenen Publikum und befindet sich zudem in einer viel besseren Form, weshalb wir den Sieg des Deutschen erwarten.

Tipp: Kohlschreiber -2,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bwin (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!