T. Berdych – A. Zverev 22.10.2015, ATP Stockholm

Berdych – Zverev / ATP Stockholm – Im Rahmen der zweiten ATP-Turnierrunde in Stockholm treffen der erstgesetzte Teilnehmer T. Berdych und der Deutsche A. Zverev aufeinander. Die zweite Runde erreichte Zverev durch den 2:1-Sieg gegen M. Ymer, während Berdych in der ersten Runde keine Verpflichtungen hatte. Dies hier ist ihr erstes gemeinsames Match und dabei ist Berdych in klarer Favoritenrolle. Beginn: 22.10.2015 – 12:00 MEZ

T. Berdych

Berdych hat nach dem Masters Turnier in Shanghai die Teilnahme am Endturnier in London geschafft und muss sich jetzt keine Gedanken mehr über das Sammeln von Punkten machen. Somit kann er sich ganz auf die einzelnen Matches konzentrieren und versuchen, ein Turnier zu gewinnen. Zurzeit befindet sich Berdych auf der 5. ATP-Ranglistenposition und seine beste Platzierung bis jetzt war der 4. Platz. Von insgesamt 11 geholten Titeln stammte ein Titel aus der aktuellen Saison. Er hat nämlich beim kürzlich beendeten Turnier in Shenzhen im Finale Garcia-Lopez 2:0 geschlagen.

Danach verlor er das Match der ersten Runde in Beijing gegen P. Cuevas und beim Masters Turnier in Shanghai ist er ins Viertelfinale eingezogen, wo er von A. Murray geschlagen wurde. Erwähnenswert ist auch das Turnier in Monte Carlo, wo Berdych im Finale gegen N. Djokovic gespielt hat, während er noch eine Niederlage im Halbfinale des Masters Turniers in Miami kassierte, und zwar gegen A. Murray. Am Ende erwähnen wir noch das Finale in Rotterdam, wo Berdych gegen S. Wawrinka verloren hat.

A. Zverev

Zverev war in der zweiten Saison seiner professionellen Karriere auf dem 74. ATP-Ranglistenplatz und das war auch seine beste Platzierung. Danach folgten mehrere schlechte Ergebnisse und er rutschte auf den 83. Platz ab. Aber für diesen jungen Achtzehnjährigen ist das gar nicht mal so schlecht. Der Grund für diesen Rutsch auf der Rangliste sind die Erstrundenniederlagen in Cincinnati, bei den US Open, in Metz und Kuala Lumpur, während er in Washington ins Viertelfinale eingezogen ist und dort gegen M. Cilic verloren hat.

Erwähnenswerter ist auch das Turnier in Bastad, wo Zverev im Halbfinale von T. Robredo überspielt wurde. Was die übrigen Turniere angeht, schied Zverev meistens in der Qualifikation oder den ersten zwei Runden der Hauptauslosung aus. In der ersten Runde des aktuellen Turniers hat Zverev gegen M. Ymer gewonnen (7:6 6:7 6:4). Die Gegner waren gleichwertig und Nuancen waren entscheidend. Zverev hat in den entscheidenden Momenten gut gespielt und damit auch den Sieg geholt.

T. Berdych – A. Zverev TIPP

Wie bereits oben gesagt, ist dies hier das erste gemeinsame ATP-Match dieser zwei Tennisspieler. Berdych ist in klarer Favoritenrolle und das ist auch nicht besonders erklärungsbedürftig. Zverev hat aber ein gutes Aufschlagspiel, mit dem er Zverev parieren kann und deswegen tippen wir auf mehr Games.

Tipp: über 19,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei Unibet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€