T. Berdych – P. Cuevas 28.05.2016, Roland Garros

Berdych – P. Cuevas / Roland Garros – Ein der interessanteren Paare der dritten Runde des Roland Garros sind der Tscheche T. Berdych und der Uruguayer P. Cuevas. Berdych eliminierte M. Jaziri in einem Vier-Satz-Match, während Cuevas ohne Satzverlust den heimischen Tennisspieler A. Halys besiegt hat. Beginn: 28.05.2016 – 11:00 MEZ

T. Berdych

Berdych stieg vom Saisonauftakt vom sechsten auf den achten Platz der ATP-Weltrangliste, woraus man schließen kann, dass er in der aktuellen Saison kein erwähnenswertes Ergebnis erzielt hat. Er zog zweimal ins Halbfinale der Turniere der Kategorie 250 und einmal ins Viertelfinale des Grand Slam ein, was wirklich nicht lobenswert ist, da Berdych nicht zu den schlechteren Tennisspielern zählt. Von insgesamt 12 ATP-Titeln, die er in seiner bisherigen Karriere geholt hat, gewann er zwei in der letzten Saison bei den Turnieren in Stockholm und Shenzhen.

Für den Einzug in die dritte Runde schlug Berdych den Tunesier M. Jaziri (6:1 2:6 6:2 6:4). Abgesehen davon, dass er einen Satz verloren hat, erbrachte Berdych während des größten Teils des Matches bessere Leistung und sein Sieg war zu keinem Zeitpunkt fraglich. Das letztjährige Roland Garros beendete er in der vierten Runde nach der Niederlage von J. W. Tsonga und um dieses Ergebnis wiederholen zu können, wird der Tscheche eine viel bessere Partie gegen P. Cuevas abliefern müssen.

P. Cuevas

Cuevas besetzt den 27. Platz der ATP-Weltrangliste, was ja sehr weit von seinem besten Ranking ist, als er vor etwas mehr als einem Jahr der 21. Tennisspieler der Welt war. Bis jetzt war die aktuelle Saison für Cuevas ziemlich erfolgreich, denn er holte zwei von seinen insgesamt fünf Titeln. Die genannten Titel holte er bei den Turnieren in Rio de Janeiro und Sao Paulo und in Finalmatches triumphierte er über G. Pella und P. Carreno Busta.

In etwas weniger als zweieinhalb Stunden schlug Cuevas in der zweiten Runde den heimischen Tennisspieler Q. Halys (7:6 6:3 7:6). Dies war ein ziemlich ausgeglichenes und interessantes Match, in dem der heimische Tennisspieler mit der Unterstützung des Publikums dem favorisierten Uruguayer guten Widerstand geleistet hat. Halys machte allerdings zum entscheidenden Zeitpunkt Fehler, so dass sein Gegner in Führung gekommen ist und als er die Fehler zu wiederholen angefangen hat, war es klar, dass in die dritte Runde Cuevas einziehen wird.

T. Berdych – P. Cuevas TIPP

Die Statistik der direkten Duelle dieser zwei Tennisspieler führt Cuevas mit (1:0) an. Das einzige gemeinsame Match spielten sie in der letzten Saison in Bejing und damals verbuchte Cuevas einen überraschenden Sieg (6:4 6:4). Es ist klar, dass Berdych in Favoritenrolle ist und den Einzug in die nächste Runde erreichen sollte, aber Cuevas holte in der aktuellen Saison zwei Titel auf dem Sandplatz, so dass er in diesem Match wenigstens einen Satz gewinnen sollte.

Tipp: über 3,5 Sätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,51 bei unibet (alles bis 1,50 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€