T. Gabashvili – G. Dimitrov 15.10.2014

T. Gabashvili – G. Dimitrov – Im Rahmen der zweiten Turnierrunde in Stockholm haben wir das Duell zwischen dem Russen T. Gabashvili und dem Bulgaren G. Dimitrov. Die zweite Runde erreichte Gabashvili durch den 2:0-Sieg gegen A. Falle, während Dimitrov als zweitgesetzter Turnierteilnehmer in der ersten Runde frei war. Beginn: 15.10.2014 – 12:00 MEZ

T. Gabashvili

Gabashvili befindet sich auf dem 59. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er noch keinen ATP-Titel gewonnen. Die aktuelle Saison eröffnete er mit den Niederlagen in den ersten Qualifikationsrunden der Turniere in Doha und Sydney, während er ein sehr gutes Ergebnis bei den Australian Open holte, wo er die dritte Runde erreichte aber erwartungsgemäß von Federer geschlagen wurde. Danach nahm er an den Turnieren in Montpellier und in Memphis teil, wo er jeweils in der ersten Runde von Brown bzw. Kukushkin bezwungen wurde. Sein bestes Ergebnis erzielte er in dieser Saison in Delray Beach, wo er im Viertelfinale von Cilic gestoppt wurde.

Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami wurde er jeweils in der zweiten Runde von Gasquet bzw. Ferrer bezwungen. Über die Qualifikation kam er in die zweite Runde des Masters Turniers in Monte Carlo, wo er gegen Nadal verlor und in Barcelona erzielte er ein tolles Ergebnis, als er im Viertelfinale von Gulbis eliminiert wurde. Beim Masters Turnier in Rom hat er eine 0:2-Erstrundenniederlage gegen Isner kassiert. Auch in Düsseldorf, beim Roland Garros und in Halle wurde er jeweils in der zweiten Runde eliminiert und zwar sind Kohlschreiber, Mayer und Johnson besser gewesen. Beim Masters Turnier in Cincinnati gelang er über die Qualifikation in die Hauptauslosung, verlor aber dort gegen Janowicz, während auch die Turniere in Beijing und Shanghai ähnlich endeten.

G. Dimitrov

Dimitrov ist zurzeit der zehnte Tennisspieler der Weltrangliste. Er hat bisher vier Titel gewonnen und drei davon in der aktuellen Saison. Den ersten Titel holte er in Acapulco, wo er im Finale Anderson geschlagen hat. Zum zweiten Titel kam er beim Turnier in Bukarest, wo er besser als Rosol gewesen ist. Und den dritten Titel holte er im Queens Club, wo er im Finale Lopez bezwungen hat. Ansonsten hat er in der aktuellen Saison zuerst in Brisbane gespielt, wo er in der zweiten Runde von Cilic bezwungen wurde. Beim Australian Open kam er zu einem sehr guten Ergebnis, da er erst im Viertelfinale gegen Nadal verloren hat.

In Madrid war wieder die dritte Runde tödlich, aber diesmal gegen Berdych. In Rom war er wieder gut drauf und erreichte das Halbfinale gegen Nadal. Beim größten Sandplatzturnier der Welt in Paris, also beim Roland Garros, verlor er ein wenig überraschend die erste Runde gegen Karlovic. Beim Wimbledon war er wieder viel besser und verlor erst das Halbfinale gegen Djokovic (1:3). Ein weiteres gutes Ergebnis hat Dimitrov in Toronto verzeichnet und zwar das Halbfinale gegen den späteren Sieger Tsonga. In Cincinnati dagegen verlor er bereits in der zweiten Runde gegen Janowicz. Ein solides Ergebnis holte er bei den US Open, wo er in der vierten Runde von Monfils geschlagen wurde. Beim Masters Turnier in Shanghai gab es dann ein bescheidenes Ergebnis und zwar hat Dimitrov das Zweitrundenmatch gegen Benneteau verloren.

T. Gabashvili – G. Dimitrov TIPP

Die zwei Tennisspieler trafen bis jetzt nur im Jahr 2011 in Houston aufeinander und zwar war damals Gabashvili besser (7:6 6:3). Dimitrov kassierte diese Niederlage also vor langer Zeit, also ist sie heute nicht maßgebend und der Bulgare ist in der Favoritenrolle. Dimitrov hat die Möglichkeit beim Endturnier in London mitzumachen, also muss er jedes weitere Match maximal ernst antreten.

Tipp: Dimitrov -3,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei interwetten (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!